Alte Dorfschule Rudow; Alt-Rudow 60; 12355 Berlin; APHAIA VERLAG; Radickestraße 44; 12489 Berlin; www.aphaia-verlag.de; Ballhaus Mitte; Chausseestr. 102;10115 Berlin; Ballhaus Naunynstraße; Naunynstraße 27; 10997 Berlin; www.ballhausnaunyn.de ; Berliner Kriminal Theater; Umspannwerk.Ost; Palisadenstr. 48; 10243; ; F: 47 99 74 88; Berlinische Galerie; Alte Jakobstr. 124-128; 10969; F: 78 902-600; ; www.berlinischegalerie.de; BA Neukölln – Amt für Kultur und Bibliotheken; Karl-Marx-Str. 141; 12043; F: 6809-0; Bibliotheken Friedrichshain-Kreuzberg:; Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) Haus Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) mit Kinderbibliothek und „Hallescher Komet“, Jugendbibliothek und Jugendinformationszentrum (JIZ); Blücherplatz 1; 10961; F: 90226-105; Bezirkszentralbibliothek Grünberger Straße; Grünberger Str. 54; 10245; F. 2977 856-130; Kinderbibliothek Glogauer Straße, Else-Ury-Jugendbibliothek; Glogauer Str. 13; 10999; F. 2250-2613; Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek; Adalbertstr.2; 10999; F. 5058-5225; Stadtteilbibliothek Dudenstraße, Friedrich-von-Raumer-Bibliothek; Dudenstraße 18-20; 10965; F. 5058-7613/-16; Stadtteilbibliothek Oranienstraße, Bona-Peiser-Bibliothek; Oranienstr. 72; 10969; F: 5058-6414; Bibliotheken Neukölln:; Jugendbibliothek Britz-Süd; Gutschmidtstraße 33/35; 12359; F: 6809-1227,; britz-sued@stadtbibliothek-neukoelln.de; Stadtbibliothek Neukölln; im 6. Stock der Neukölln Arcaden; Karl-Marx-Str. 66; 12043; F: 68 09 - 4341; Stadtteilbibliothek im Gemeinschaftshaus; Bat-Yam-Platz 1; 12353; F: 6809-1423; gemeinschaftshaus@stadtbibliothek-neukoelln.de; Stadtteilbibliothek Rudow; Bildhauerweg 9 (Clay-Oberschule); 12355; F: 6600-4245; rudow@stadtbibliothek-neukoelln.de; Britzer Garten; Sangerhauser Weg 1, 12349; www.britzer-garten.de; Café selig; Herrfurthplatz 14; 12049; F: 53 21 74 01; Cartoonfabrik; Krossener Str. 23; 10245; F: 280 474 80/81; Clärchens Ballhaus; Auguststr. 24, 10117; F: 282 92 95; Dance Point; Edisonstr. 63 ; 12459, in den Spreehöfen; F: 53 51 952; F40 (im Provisorium); ENGLISH THEATRE BERLIN (Friends of Italian Opera) & THEATER THIKWA; Fidicinstrasse 40; 10965; F: 691 12 11; Fotogalerie im Atrium; Ganghoferstr. 3-5; 12043; F: 68 09 25 35; Freiluftkino Insel im cassiopeia; Revaler Str.99 / Ecke Simon Dachstraße; 10245; ; F: 54 71 32 47; www.freilustkino-insel.de; Galerie Crystal Ball ; Schönleinstr. 7; 10967; F: 600 52 828; Galerie der Berliner Graphikpresse; Gabelsberger Str. 6; 10247; F: 420 12 440; ; www.galerie-berliner-graphikpresse.de; Galerie im Körnerpark; Schierkerstr. 8; 12051; F: 6809-2876; Galerie im Saalbau; Karl-Marx-Str. 141; 12043; F: 68 09 37 72; Galerie im Turm; Frankfurter Tor 1; 10243; F: 422 94 26; Galerie weib-art, Frauentreffpunkt Schmiede; Richardplatz 28; 12055; F: 694 22 32; Galerie Olga Benario; Richardstr. 104, 12043; F: 680 59 387; Galerie Studio St. St.; Sanderstr. 26; 12047; F: 692 55 65; Gemeinschaftshaus Gropiusstadt; Bat-Yam-Platz 1; 12353; 6809-1410; GRÜNER SALON; Volksbühne; Rosa-Luxemburg-Pl., 10178; 28 59 89 36; Hebbel am Ufer ; HAU1, Stresemannstr. 29, 10963; HAU2, Hallesches Ufer 32; HAU3, am Tempelhofer Ufer 10; Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg; Zossener Str. 65; 10961; F: 62908199; Jazzkeller 69 e.V.; PF 549, 10127 Berlin; www.jazzkeller69.de.vu; Veranstaltungsorte: aufsturz, Oranienburger Str. 67, Bln.-Mitte, F: 472 5274; F: 472 5274; Jüdisches Museum Berlin; Lindenstr. 9-14; 10969; F: 25 99 33 00; Jüdisches Theater Berlin – BIMAH e. V.; Jonasstraße 22, 12053; F: 251 10 96; Kinder- und Jugendgalerie; Nogatstr. 31; 12051; 707 25 840; ; www.kinder-jugend-galerie.de; Klötze und Schinken; bürknerstr. 12; 12047; F:26 32 33 49; www.kloetzeundschinken.de; Körnerpark; Zwischen Jonasstr. und Schierker Str.; Neukölln; Kreuzberger Kinderstiftung; Ratiborstr. 14a; 10999; F: 69 56 41 82; www.kreuzberger-kinderstiftung.de; Kreuzberg Museum; Adalbertstr. 95a; 10999; F: 50 58 52 33;; info@kreuzbergmuseum.de; Kulturamt Friedrichshain-Kreuzberg; Marchlewskistr.6; 10243; F: 29 34 79-424/-411; Kunstgalerie DAMENSALON; Manteuffelstr. 73; 10999; F: 69 53 26 40;; www.damensalon.com; Kunsthaus Bethanien; Mariannenplatz 2; 10997; F: 616 90 30; ; www.bethanien.de; kunstladen emser 126; Emser Straße 126; 12051; F: 629 866 62; Kunstraum t27; Thomasstr. 27; 12053; 568 219 64; Lettrétage; Methfesselstr. 23, 10965; Martin-Gropius-Bau; Niederkirchnerstr. 7; 10963; F: 25 486-0; Museum Neukölln; Ganghoferstr. 3-5; 12043; F: 68 09 25 35; Musikschule Friedrichshain; Zellestr. 12; 10247; 4267-655; Musikschule Kreuzberg; Mariannenplatz 2; 10997; 90298-1431; Musikschule Paul Hindemith Neukölln; Boddinstr. 34; 12040; F: 6809-2777; Nachbarschaftshaus; Urbanstr. 21, 10967 Berlin, F: 69 04 97-0; Nachbarschaftstreff „mittendrin“; Sonnenallee 319; 12057; Neuköllner Leuchtturm; Emser Str. 117, 12051; F: 0152 04 70 50 93; Neuköllner Oper e. V.; Karl-Marx-Str. 131-133; 12043; F: 688 90 70 ; NIC, Neukölln Info Center; Im Rathaus Neukölln, Zimmer 001; Karl-Marx-Str. 83; 12043; Pasewaldscher Hof; Karl-Marx-Straße 137; 12043; Passinonskirche Kreuzberg; Markheinekeplatz 1; 10961; F: 780 99 810; Projektraum Alte Feuerwache; Marchlewskistraße 6; 10243; F 29 34 79 426; Puppentheater Museum; Karl-Marx-Str. 135; 12043; F: 687 81 32; R31; Reuterstr. 31; 12047; F: 695 98 231; Rathaus Kreuzberg; Yorckstraße 4–11, 10965; RATTEN 07; Theater im Ambulatorium der RAW-Tempel; Revaler Str. 99; 10245; F: 698 191 88; „RAW-Tempel e.V.“; Revaler Str.99, 10245; RuT – Rad und Tat; Schillerpromenade 1; 12049; F.: 621 47 53; Saalbau Neukölln; Karl-Marx-Str.141; 12043; F: 68 09 37 79; Schwules Museum; Mehringdamm 61; 10961; F 69 59 90 50; Schwuz; Mehringdamm 61; 10961; SO36; Oranienstr. 190; 10999; F: 61 40 13 06; SPREElacART; Kulturwerk e.V.; Wilhelminenhofstr. 89; 12459; ; F: 50 18 72 83; www.kulturwerk-berlin.de; Studiobühne; In der alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6; 10243; F: 426 66 36; Taktlos; Im Nachbarschaftshaus, Urbanstr. 21; 10961; ; F: 693 58 35; Theater im Keller; Weserstr. 211; 12047; F: 479 974 77; ; www.tikberlin.de; Theaterkapelle; Boxhagener Str. 99; 10245; tornado-am-ostkreuz; Sonntagstr. 29; 10245; F: 290 480 19; ; www.tornado-am-ostkreuz.de; Tourismusverein Friedrichshain-Kreuzberg; Multi-Kult-Tour e.V.; Glogauer Str. 2; 10999; ; F: 611-2085; Verlängertes Wohnzimmer; Frankfurter Allee 91, 10247; F: 45 30 63 51; VHS Friedrichshain-Kreuzberg; Wassertorstr. 4; 10969; 2219-5516/-17; VHS Neukölln; Boddinstr. 34; 12053; 6809-2433; Werkstatt der Kulturen; Wissmannstr. 32; 12049; 609 770-0; Willy-Brandt-Haus; Stresemannstr. 28; 10963; F: 25 99 37 85; Yorkschlösschen; Yorckstr. 15; 10965; F: 215 80 70; Zebrano-Theater; Sonntagstr. 8, 10245; F: 290 494 11; Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin; Bezirksbürgermeisterin: Gabi Schöttler; Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, F: 61 72 23 00; Pressestelle: H.-R. Harder, F: 61 72 22 19 / 18, Kulturamt: Doris Thyrolph; Dörpfeldstr. 54-56; 12489; F:67 89 28 82; Auskunft/Service 61 72- 0 ; 2yK galerie - kunstfabrik am Flutgraben e.V.; Am Flutgraben 3, 12435; F: 53 21 96 58; www.zweiyk@aol.com; Adlershofer Bürgerverein Cöllnische Heide e.V.; Steinbachstr.11, 12489; F: 67198381; www.adlershoferbuergerverein.de; Agentur für Bürgerengagement; Treptow-Köpenick; c/o offensiv ´91 e. V.; Hasselwerderstraße 38 - 40; 12439; F: 63 90 25 85; Alte Möbelfabrik e.V.; Karlstraße 12; 12557; F: 6 51 65 16; ; „Alte Schule“, Kulturzentrum; Dörpfeldstr. 54-56; 12489; F: 67 77 68 11; ; kulturzentrum.adlershof@freenet.de; Alter Ballsaal im Bräustübl; Müggelseedammm 164; 12587; F: 6 45 57 16; Anna-Seghers-Gedenkstätte; Anna-Seghers-Str. 81; 12489; F: 6 77 47 25; Antiquariat Brandel u. ZeitGalerie Brandel; Scharnweberstr. 59; 12587; F: 6 41 11 60; arena; Eichenstr. 4; 12435; KartenFon: 030 533 20 30 ; Glashaus; Hoppetosse; Freifläche; www.arena-berlin.de; Archenhold-Sternwarte; Alt-Treptow 1; 12435; F: 5 34 80 80; Artistenschule Contraire; Katzengraben 19; 12555; F: 65 49 60 53; ; www.contraire.de ; ARTERIE; Rosenstr. 4; 12555; F: 636 7231, 0172-874 4324; APHAIA VERLAG; Radickestraße 44; 12489; F: 8 13 39 98; ; www.aphaia-verlag.de; Atelier/Berliner Salons; Heimgartenstraße 17; 12559; F: 6 51 51 20; Atelierhaus Mengerzeile; Mengerzeile 1-3; 12435; F: 5 36 86 02; ; www.atelierhaus-mengerzeile.de ; Begegnungsstätte PRO; Bund der Antifaschisten Treptow e.V.; Kiefholzstr. 275; 12437; F: 532 8644; www.begegnungsstaette-pro.de; Bibliotheken; Fachbereich Bibliotheken; Jägerstr. 1-2; 12555; Fon 6 55 73 92; 65 48 196-0; Fahrbibliothek Köpenick ; F: 645 29 30 / 0171-172 51 85; Mittelpunktbibliothek im Allende-Center; Pablo-Neruda-Str. 2-4; 12559; F: 651 66 84 ; Stadtteilbibliothek Altglienicke; Ortolfstr. 182-184; 12524; F: 61 72 67 22; Stadtteilbibliothek Stefan Heym Adlershof; Dörpfeldstr. 54/56; 12489; F: 67 77 50 - 21; Stadtteilbibliothek Baumschulenweg; Kiefholzstr. 274; 12437; F: 5 34 71 65; Stadtteilbibliothek Bohnsdorf; Dahmestr. 33; 12526; F: 61 72 55 75; Stadtteilbibliothek Ludwig Turek; Seelenbinderstr. 49; 12555;F: 657 23 19; Stadtteilbibliothek Oberschöneweide; Plönzeile 7; 12459 Berlin; F: 61 72 54 54; Stadtteilbibliothek Niederschöneweide; Schnellerstr. 81; 12439; F: 67 77 50 24; Johannes-Bobrowski-Bibliothek; Peter-Hille-Str. 1-2;12587; F: 645 53 91; Stadtteilbibliothek im „Gérard Philipe“; Karl-Kunger-Str. 30; 12435; F: 53 21 81 66 ; Friedrich-Wolf-Bibliothek; Winckelmannstr. 56; 12487; F: 631 66 28; Stadtteilbibliothek Köllnische Vorstadt; Flemmingstr. 38; 12555; F: 6 55 52 87; BLAUDRUCKATELIER / Galerie KunstHANDwerk; Hohenbinder Steig 01; 12589; F: 648 9200; ; www.blaudruckatelier-starcken.de; Britzer Garten; Sangerhauser Weg 1, 12349;; www.britzer-garten.de; Bürgerhaus Altglienicke ; Ortolfstr. 182 - 184; 12524; F: 61 72 67 08 / 67 06; www.buergerhaus-altglienicke.de; Bürgerhaus Grünau; Regattastraße 141; 12527; F: 67 44 3 71 ; Ortsverein Grünau e.V.; F: 6 74 43 48; CABUWAZI Alt-Treptow; Bouchéstr. 75; 12435; F: 530 00 40; CABUWAZI Altglienicke; Blindschleichengang 1; 12524; F: 6 72 05 82; Christuskirche Oberschöneweide; Firlstr. 16; 12459; F: 5 35 31 55; CineStar Treptower Park; Elsenstr. 115-116; 12435; F: 538 940; www.cinestar.de; Dahme-Seen Tourismus; Am Bahnhof, 15711 Königs Wusterhausen, ; F: 03375/2520-200, www.dahme-seen.de; DANCE POINT Tanzen; ... weil´s Spaß macht!; Edisonstr. 63; 12459; F: 53 51 952;; www.DANCE POINT.de; Dichterkreis-Museum; Scharnweberstr. 59; 12587; F: 6 41 11 60; Dorfklub Müggelheim; Alt-Müggelheim 21; 12559; F: 6 59 86 13; Event-Büro; Alter Markt 2; 12555 ; F: 61 72 27 30; FASSbar; Bölschestr. 127; 12587; F: 9608 0447; FACTORY-BERLIN; Edisonstr. 63; 12459; F: 3810 8583; ; www.factory-berlin.de; FEZ – Kinder- und Jugendfreizeitzentrum; An der Wuhlheide 197; 12459; FEZ F: 53 07 1-0 ; Landesmusikakademie; F: 53 07 12 03; www.landesmusikakademie-berlin.de; KINDERFILM Berlin e.V.; F: 5301 0909;; www.kinderfilm-berlin.de; Haus Natur und Umwelt; F: 5 35 19 86; Figurentheater Grashüpfer; Puschkinallee 16a; 12435; F: 53 69 51 50; www.theater-grashuepfer.de; ; FlurGalerie; Freiheit 15; 12555; Frauentreff An der Wuhlheide; Rathenaustraße 38; 12459; F: 5 35 80 20; freiheit fünfzehn; Freiheit 15/16, 12555, F: 65 88 78 25, ; www.freiheit15.com; galerie bild plus; Am Goldmannpark 20;12587; galerie grünstraße; Grünstraße 16; 12555; F: 43 20 92 92; Galerie im Rathaus Köpenick; Alt-Köpenick 21; 12555; Galerie im Rathaus Treptow; Neue Krugallee 4; 12435; F: 6172 5621; Galerie des Kunstkreises Treptow-Köpenick e.V.; Grünstraße 11; 12555 Berlin; F: 643 262 80; ; www.galerie-kunstkreis.de; Galerie Lux; Bruno-Wille-Straße 4 B; 12587; F: 6 45 80 33; Galerie von NIX kommt NIX; Rudower Str. 3; 12557; Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche Juni 1933; Puchanstr. 12; 12555; F: 6 57 14 67; Gerhart-Hauptmann-Museum; Gerhart-Hauptmann-Str. 1-2; 15537 Erkner; ; F: 03362/3663; www.gerhart-hauptmann.org; Haus der Begegnung ; Wendenschloßstr. 404; 12557; F: 65 48 81 14; Haus Zenner; Alt Treptow 14-17; 12435 Berlin; Fon 533 7370 ; www.eierschale-zenner.de; Heimatmuseum Köpenick; Alter Markt 1; 12555; F: 61 72 33 -51;; www.heimatmuseum-koepenick.de; Heimatmuseum Treptow; Sterndamm 102; 12487; F: 61 72 56 29; www.heimatmuseum-treptow.de; Holiday Inn Berlin-Schönefeld Airport; Hans-Grade-Allee 5; 12529; ; www.holidayinn-berlin.de; INSEL-BERLIN; Alt-Treptow 6; 12435; F: 20 91 49 90; ; www.insel-berlin.ne; Jazzkeller 69 e.V.; PF 549, 10127 Berlin; www.jazzkeller69.de.vu; Veranstaltungsorte: aufsturz, Oranienburger Str. 67, Bln.-Mitte, F: 472 5274; F: 472 5274; Jugendclub ALL + Mellowpark; Friedrichshagener Straße 10; 12555; F: 657 50 40; ; www.alleins.de; Jugendkunstschule Köpenick; Wendenschloßstr. 114b; 12557; F: 6548 7175; JuJo AUDIO; Winckelmannstraße 56; 12487; Fon 636 19 26;; jujo@audioberlin.de; Jugendkunst- und Begegnungszentrum ; „Gérard Philipe“; Karl-Kunger Str. 29-30; 12435;F:532 1863; www.jukuz.net; ; Kabarett Knieriem; im Restaurant „Schuster Voigt“; Lüdersstr. 16; 12555; F: 50 15 94 40; www.schuster-knieriem.de; KES Generationsclub; Keplerstr. 10, 12459; KongressHotel Berlin-Rahnsdorf; Fürstenwalder Damm 880; 12589; F: 64 84 -22 91; Krokodil/Cöpenicker e.V.; Gartenstraße 46-48; 12557; F: 65 88 00 94; Kulturbund Treptow Kulturring in Berlin e.V.; Ernststr. 14/16; 12437; F: 53 69 65 34; Kulturküche Bohnsdorf; Dahmestr. 33; 12526; F: 61 72 55 70; www.Kulturkueche@ntbb.de; Kunstfabrik am Flutgraben; Am Flutgraben 3; 12435; F: 53 21 96 58; Kunstfabrik Köpenick; Friedrichshagener Str. 9; 12555; F: 65 01 62 30; Kunstgewerbemuseum Schloss Köpenick; Schloßinsel; 12555; F: 65 66 17 49; Kunstverleih Treptow-Köpenick; Alte Schule; Dörpfeldstr. 54-56; 12489; F: 67 89 28 83; www.kunstverleih-treptow-koepenick.de; Park Center Treptow; Am Treptower Park 14; 12435; www.parkcentertreptow.de; Lohmühle Berlin; Lohmühlenstr. 17; 12435; F: 0177/28 88 230; ; www.lohmuehle-berlin.de; Mediathek Köpenick; Jägerstr. 1-2; 12555; Fon 6 55 73 92; 65 48 19 -60; MokkaMehr – Kaffee & Kleider; Bölschestr. 7; 12587; F: 3013 6945; Musikschule Treptow-Köpenick „Joseph Schmidt“; Friedrichshagener Straße 8; 12555; F: 65 01 66 66; Hans-Schmidt-Straße 6/8; 12489; F: 61 72 49 68; Musikschule Viva la Musica; Spreehöfe; 12459; F: 531 91 69; Museum im Wasserwerk; Müggelseedamm 307; 12587; F: 86 44 76 95 ; Nachbarschaftszentrum Hessenwinkel; Fürstenwalder Allee 366; 12589; F: 648 60 90; ; www.nbzhessenwinkel.de; Neues Sinfonieorchester Berlin; Musikforum Klassik e.V.; Wilhelminenhofstraße 89 a;; 12459; F: 5301 5356; www.nsob.de; Neuköllner Oper; Karl-Marx-Str. 131-133; 12043; F: 688 907-77; www.neukoellneroper.de; Rabenhaus e.V.; Puchanstr. 9; 12555; F: 65 88 01 63/-65 ; ; www.rabenhaus.de; Ratz-Fatz e.V.; Schnellerstr. 81; 12439; F: 67 77 50 25; ; www. ratzfatzberlin.de; Saalbau Neukölln; Karl-Marx-Straße 141; 12043; F: 6809 3779; ; www.saalbau-neukoelln.de; Schlossplatztheater; Alt-Köpenick 31-33; 12555; F: 6 51 -65 16; Sprungbrett in der Alten Feuerwache Treptow; Michael Brückner Straße 9/ 12439 Berlin; SPREElacART; Wilhelminenhofstraße 89; 12459: F: 50 18 72 83; www.kulturwerk-berlin.de; Stadttheater Cöpenick; Friedrichshagener Str. 9; 12555; F: 65 01 62 34; Tourismusverein Berlin Treptow- Köpenick e.V.; Alt-Köpenick 34; 12555; F: 6 55 75 50; www.berlin-tourismus-online.de; UNION Filmtheater; Bölschestr. 69, 12587, F: 65 01 31 15, ; www.kino-union.de; VHS Treptow-Köpenick; Plönzeile 7;12459; F: 6172-5411; Baumschulenstr. 81; 12437; www.vhs-treptow-koepenick.de; Villa offensiv - Haus der Generationen; Hasselwerderstr. 38-40;12439; www.offensiv91.de; Wassersportmuseum ; Regattastr. 191; 12527; F: 674 40 02; Werkstatt Künstlerische Lithographie; Defreggerstr. 12; 12435; www.lithowerkstatt.de ; Wuhletreff; Tausendfüßler e.V.; Str. D 18; Nr. 50;

Montag; 01; musik konzert party; Alte Möbelfabrik; 20.oo Uhr; Equilibrium Slim – Torkelnder Spelunkensoul, schreiender Fischmarkt-Swing, Geschichten von gestrandeten Existenzen, Geschichten zwischen Ebbe und Flut. Tom Waits trifft Hans Albers (git, voc, sax, bass). 6,00 Euro; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Berliner Stegreifbühne im Café ; freiheit fünfzehn; 20.3o Uhr; COMEDY AM RAND – Gäste: Nils Heinrich, Ingmar Stadelmann; 10,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Frauentreff Wuhlheide; 14.3o Uhr; „Graal-Müritz erlebt – Impressionen“; Auf den Spuren von Kafka, Fallada, Kästner u.a. Edith Kattner stellt ihr neues Buch über den Ostseeort vor; 1,50 Euro; kids; FEZ; 10.3o Uhr; Pippi Langstrumpf – Puppenspiel mit dem Theater con cuore; 5,00 Euro; galerien; Mediathek Köpenick; 19.3o Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Zwiegespräch mit Johannes Bobrowski; Ausstellung der Graphiken von Christa Jeitner und Christiane Wartenberg zu Bobrowski, Lesung und Gespräch mit den Künstlerinnen, Moderation: Alfred M.Molter, in Zusammenarbeit mit der Johannes-Bobrowski-Gesellschaft e. V. ; Dienstag; 02; musik konzert party; Bürgerhaus Altglienicke; 14.oo Uhr; Herbstfest – Travestie-Show mit Horst Adam und Tanz mit The Voices ; Alter Ballsaal im Bräustübl; 20.oo Uhr; ; Tino Eisbrenner: „Der Welt die Stirn“; Eisbrenners Akustiktrio live. Wohl kaum ein deutscher Popsänger stellte sich so vielen künstlerischen Herausforderungen, ließ afrikanische und nordamerikanisch–indianische Musik ebenso einfließen wie französisches Chanson, bulgarische Folklore und lateinamerikanische Klänge. 13,00 Euro; Zenner; 20.oo Uhr; Die Ü-30 Party mit DJ Chris; 3,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Kulturbund Treptow; 19.oo Uhr; Zarah Leander – die Diva. Eine kritisch-versöhnliche Betrachtung zum 100. Geburtsjahr der umstrittenen „Diva der Deutschen“ mit Angelika Warning. 5,00/4,00 Euro; exkursion führung; Hauptbahnhof; 11.oo Uhr; Der gläserne Berg – Europas größter Kreuzungsbahnhof – Treff: Hauptbahnhof, Servicepoint; Büro f. Industriekultur. 8,00/6,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 3 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Clown PatschMo spielt: Das tapfere Schneiderlein – Puppentheater Parthier; 3,50 Euro; FEZ; 10.3o Uhr; Pippi Langstrumpf – Puppenspiel mit dem Theater con cuore; 5,00 Euro; Mittwoch; 03; musik konzert party; Zenner; 10.oo Uhr; Feiertags-Brunch – Dixie Brothers & DJ Uwe ; 11,90 Euro; Britzer Garten; 15.oo Uhr; Sissy Haberland Trio – eine Reise durch wundervolle Klangwelten: Jazzballaden, Swing, Bebop und Bossa Nova. Festplatz am See; theater kabarett oper; Alter Ballsaal im Bräustübl; 21.oo Uhr; Die Berliner Putzteufel aus Friedrichshagen: „Alles nur gedopt“ – Tour de Trance 2007. Das Kabarettensemble behandelt alles rund um das Doping – ohne Dop kein Lob –; singt, animiert, zieht sich um und dekompensiert im völlig besoffenen Gesellschaftstaumel. 10,00 Euro; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Christuskirche; 19.oo Uhr; Literatour & Wein ; SPREElacART; 20.oo Uhr; Hörspiel im SPREElacART: Ich will nicht leise sterben – Hörspiel von Martin Stephan (1976) mit Agnes Kraus u.a., Kooperation mit dem DRA Babelsberg. 3,00/2,00 Euro; kids; FEZ; 10.oo Uhr; Wenn einer eine Reise tut – Familienwochenende; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; Figurentheater ; Grashüpfer; 11.oo/16.oo Uhr; Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 3 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 11.oo/14.oo/16.oo Uhr; Clown PatschMo spielt: Das tapfere Schneiderlein – Puppentheater Parthier 3,50 Euro; FEZ; 15.oo Uhr; Über den Fluss – Theatergruppe Silflay 6,00/4,00/Familienticket 16,00 Euro; Donnerstag; 04; theater kabarett oper; Schlossplatztheater; 19.oo Uhr; GRILLE – live in concert. Die Wahrheit über alle Lügen frei nach Carlo Collodis „Pinocchio“. ÖFFENTLICHE GENERALPROBE, Eintritt frei; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; arena glashaus; 20.3o Uhr; CAVEMAN ; ; vortrag gespräch lesung; MokkaMehr; 20.oo Uhr; Bobrowskis Mühle – Silke Andrea Schuemmer: „Remas Haus“, Torsten Schulz: „Boxhagener Platz“; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 20.oo Uhr; Sterne über Berlin – Führung durch das himmelskundliche Museum und Demonstration des aktuellen künstlichen Sternhimmels ; 4,00/3,00 Euro; ; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 3 J. ; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Clown PatschMo spielt: Das tapfere Schneiderlein – Puppentheater Parthier 3,50 Euro; galerien; Kulturbund Treptow; 19.oo Uhr; VERNISSAGE: LANDSCHAFTEN. LANDSCHAFTEN. LANDSCHAFTEN. Malerei von Ronald Franke, Vera Leutloff, Sigrid Nienstedt; Freitag; 05; musik konzert party; SPREElacART; 20.oo Uhr; Slawischer Abend – Bilder, Lieder und Klaviermusik aus Osteuropa, präsentiert von der Musikschule „Viva la Musica“. 5,00/3,00 Euro; Zenner; 20.oo Uhr; Single-Party mit DJ Chris; Alte Feuerwache Treptow; 21.3o Uhr; Sprungbrett – Punkrock: MET/Cuntfidence/Harthof; 4,00 Euro; Kino Union; 23.oo Uhr; theater kabarett oper; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Schlossplatztheater; 20.oo Uhr; PREMIERE: GRILLE – live in concert. Die Wahrheit über alle Lügen frei nach Carlo Collodis „Pinocchio“. 12,00/9,00/Schüler 5,00 Euro; Alte Möbelfabrik; 20.oo Uhr; Philip Glass Buys a Loaf of Bread – Einakter von David Ives, geschrieben im Stil der Minimal Music von Philip Glass. Ein unkonventionelles Theaterstück, das sich zwischen Rap und Monty Python bewegt. Vorstellungen in englischer Sprache! 7,50/5,00 Euro ; Alter Ballsaal im Bräustübl; 21.oo Uhr; Tino Klimpel: „... am Ende ist Berlin!“ ; ; Unter dem Motto „Da kann man leider nich meckern!“ bringt Tino Klimpel Lieder von Pigor, Reutter, Weill, Sinatra u.v.a. zu Gehör, garniert mit Betrachtungen über eine Stadt, die solch einzigartigen Errungenschaften wie die Currywurst, die Busspur und den Pendelverkehr hervorgebracht hat. 10,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Ratz-Fatz; 18.oo Uhr; Lesenacht: Lesen und Vorlesen. Zuhören und dabei einschlafen ... Das Ratz-Fatz öffnet wieder an zwei Tagen seine Türen für alle Lesehungrigen und Zuhörwilligen, Träumer, Abenteurer, Dichter und Denker. Bis Samstag, 10.oo Uhr; Voranmeldungen erbeten! Abendbrot, Frühstück und Übernachtung; 5,00 Euro; Nachbarschaftszentrum ; Hessenwinkel; 18.oo Uhr; Religion ist Sinn und Geschmack fürs Unendliche – Am Himmel der deutschen Romantik: Friedrich Schleiermacher. Veranstaltung der VHS; 3,00 Euro; Figurentheater Grashüpfer; 20.oo Uhr; Märchenabend am Feuer – Inge Bartsch und Sigrid Schubert; 5,00/4,00 Euro; ; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 20.oo Uhr; Nacht auf der Sternwarte – Beobachtung am 500-mm-Spiegelteleskop, Thema: Doppelsterne; 5,00/4,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Wer versteckt sich vor dem kleinen Hund?; Theater Sabine Steglich, ab 2 J. 6,00/5,00/; 3,50 Euro + JKS-Schein; FEZ; 10.oo/11.3o Uhr; Kindersinfonie & Kleine Nachmusik –; Schülerkonzert mit dem Neuen Sinfonieorchester Berlin; 4,50 Euro; Samstag; 06; musik konzert party; Britzer Garten; 14.oo Uhr; Oktoberfest mit den Traunsteinern Blasmusikanten – Festplatz am See ; Zenner; 20.oo Uhr; Zenner‘s club night – The Motown Lovers & DJ Tino ; freiheit fünfzehn; 20.3o Uhr; Roof Garden – Die beste Partyband der Welt spielt das gesamte Rock-Spektrum von ganz aktuell bis Oldie in professioneller Qualität. 10,00 Euro; SPREElacART; 21.oo Uhr; Sozcombo – Ein paar unerschrockene Musiker haben sich zusammengefunden, um mit fetziger Musik und klaren Worten dem Strom des Niedergangs zu trotzen. 8,00/6,00 Euro; theater kabarett oper; Schlossplatztheater; 16.oo Uhr; GRILLE – live in concert. Die Wahrheit über alle Lügen frei nach Carlo Collodis „Pinocchio“. 12,00/9,00/Schüler; 5,00 Euro; FASSbar; 19.3o Uhr; VOM ROTEN MOND; Rainer Doering singt, spielt, betet, spricht Francois Villon; 8,00 Euro; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Alte Möbelfabrik; 20.oo Uhr; Philip Glass Buys a Loaf of Bread – Einakter von David Ives, geschrieben im Stil der Minimal Music von Philip Glass. Ein unkonventionelles Theaterstück, das sich zwischen Rap und Monty Python bewegt. Vorstellungen in englischer Sprache! 7,50/5,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Ratz-Fatz; 10.3o Uhr; ErLesenes am Samstag: Das waren die Nachrichten – Geschichten und Anekdoten von und mit Klaus Feldmann; 5,00/3,00 Euro; exkursion führung; VHS; 10.oo Uhr; Entdeckungen unter dem Prenzlauer Berg; Treffpunkt bei Anmeldung; 4,00 Euro; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Sterne über Berlin – Führung durch das himmelskundliche Museum und Demonstration des aktuellen künstlichen Sternhimmels; 4,00/3,00 Euro; weiteres; VHS; 10.oo Uhr; Didgeridoo – Workshop für Anfänger; Baumschulenstr. 81; 13,50/7,50 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 3 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 13.oo Uhr; Tiere, Tiere, Tiere – Familienwochenende 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 13.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; Archenhold-Sternwarte; 14.oo Uhr; Als der Mond zum Schneider kam; 2,50/2,00 Euro; SPREElacART; 14.oo Uhr; Familiencafé – Bei Kuchen, Kaffee, Saft, Spaß, Basteleien, Malen, Spielen, Kurztrickfilmen und Musik für die kleinen und großen Besucher hat schlechte Laune keine Chance! ; FEZ; 15.oo/16.3o Uhr; Clown PatschMo spielt: Rotkäppchen ; Puppentheater Parthier; 3,50 Euro; Sonntag; 07; musik konzert party; Zenner; 10.oo Uhr; Sonntagsbrunch – Alte Wache Potsdam & DJs; 11,90 Euro; Britzer Garten; 11.oo Uhr; Oktoberfest mit den Traunsteinern Blasmusikanten – Festplatz am See ; Insel Berlin; 16.oo Uhr; Cangelo (jazz latin world pop) ; Schlossplatztheater; 18.oo Uhr; Twelve Strings – melodisch und stilistisch verwobene, erfrischend gemixte Gitarrenmusik mit Thomas Glazer und Matthias Wiesenhütter; 12,00/9,00 Euro; theater kabarett oper; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; THEATERFRÜHSTÜCK: GRILLE – live in concert. Die Wahrheit über alle Lügen frei nach Carlo Collodis „Pinocchio“; 16,00/9,00 Euro ; inkl. Frühstück; Rathaus Köpenick; 19.oo Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Alte Möbelfabrik; 20.oo Uhr; Philip Glass Buys a Loaf of Bread ; Einakter von David Ives, geschrieben im Stil der Minimal Music von Philip Glass. Ein unkonventionelles Theaterstück, das sich zwischen Rap und Monty Python bewegt. Vorstellungen in englischer Sprache! 7,50/5,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Gerhart-Hauptmann-; Museum; 15.oo Uhr; Edgar Külow: „Koslowski macht das Licht aus“ – In Külows neuem Buch geht es um Willi Koslowski, den skurrilen Frührentner und SPD-Anhänger aus dem ´Pütt´, und seine verschrobenen Meinungen. Dieser, seines Zeichens Stammtischpolitiker, weiß natürlich immer, wie es gemacht werden muss und hält mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg. 7,00/5,00 Euro; Bürgerhaus Grünau; 16.oo Uhr; Der Mime gedenkt seines Dichters – Horst Schulze spricht Schiller. 5,00 Euro; exkursion führung; VHS; 11.oo Uhr; Klausener Platz – zwischen Mietshaus und Villa; Treffpunkt bei Anmeldung; 3,00 Euro; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Das Treptower Riesenfernrohr – Vorführung in Bewegung; 4,00/3,00 Euro; kids; Ratz-Fatz; 10.oo Uhr; ; Zaubertino – Kinderzauberprogramm mit Herbert Hoppe, ab 4 Jahre ; 3,00 Euro; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 3 J. ; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Tiere, Tiere, Tiere – Familienwochenende; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Kindertrödelmarkt ; FEZ; 11.oo/14.oo/16.oo Uhr; Clown PatschMo spielt: Rotkäppchen ; Puppentheater Parthier; 3,50 Euro; CineStar Treptow; 15.oo Uhr; Kinderfest zum Filmstart von „Ratatouille“ ; Montag; 08; musik konzert party; Alte Möbelfabrik; 20.oo Uhr; Inish – Irish Traditional Folk; 6,00 Euro; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; I can do that – Musicalshow im Café ; kids; FEZ; 10.3o Uhr; Gerron – VideoTanzTheater gegen das Vergessen, Tanzwerkstatt No Limit; 3,00 Euro; Dienstag; 09; musik konzert party; arena glashaus; 20.oo Uhr; BANDS UNDERCOVER; theater kabarett oper; Kulturbund Treptow; 19.oo Uhr; Kabarett im Club: Die Berliner Putzteufel ; Alles nur gedopt – Tour de Trance 2007 5,00/4,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Heimatmuseum Treptow; 15.oo Uhr; „Wir hatten nichts außer unser bisschen Leben“ – Erinnerungen und Geschichten um das Jahr 1946. 2,00 Euro; Nachbarschaftszentrum ; Hessenwinkel; 18.3o Uhr; Bürgerforum zur Bezirkspolitik in den Ortseilen Wilhelmshagen, Hessenwinkel und Rahnsdorf mit Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler. Veranstaltung der VHS. ; SPREElacART; 20.oo Uhr; Frida im Kopf – ein Zwiegespräch; szenische Lesung mit Lore Seichter-Murath; 5,00/3,00 Euro; exkursion führung; Hauptbahnhof; 11.oo Uhr; Der gläserne Berg – Europas größter Kreuzungsbahnhof – Treff: Hauptbahnhof, Servicepoint; Büro f. Industriekultur. 8,00/6,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 3 J.; 6,00/5,00 Euro; galerien; FlurGalerie; 19.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Benno Kiefer Lerch: Die Katze neben dem Sack; Begrüßung: Bezirksstadtrat Dirk D. Retzlaff; Einführung: Petra Hornung; Musik: Johann Vincent (Violine); Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Treptow-Köpenick ; Mittwoch; 10; theater kabarett oper; arena glashaus; 20.3o Uhr; CAVEMAN ; vortrag gespräch lesung; Begegnungsstätte PRO; 18.oo Uhr; Christa Lewek – kompetent und unbequem, eine Frau im Bund der evangelischen Kirchen der DDR. Diskussion mit Buch-Herausgeber Joachim Heise; DRK-Krankenhaus; 19.oo Uhr; Krebs – neue interdisziplinäre Therapien geben Langzeitüberleben! PD Dr. M. Pross, Chefarzt der Chirurgischen Klinik; OÄ Dr. L. Mauthner, Chirurgische Klinik; Hörsaal, Salvador-Allende-Str. 2-8, 12559 B.-Köpenick ; film video; Frauentreff Wuhlheide; 10.3o Uhr; Filme im Treff – Märchenklassiker des russischen Films und der DEFA: „Feuer, Wasser und Posaunen“ ; exkursion führung; Rummelsburg; 11.oo Uhr; Geheimnisvolles Lichtenberg – Victoriastadt; 8,00/6,00 Euro; Büro für Industriekultur Berlin; Treff: S-Bhf. Rummelsburg, Ausgang Nöldnerstr. ; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Wasser und Seife für Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 2 J.; 6,00/5,00 Euro; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; HÄNSEL UND GRETEL MIT OHNE PFEFFERKUCHEN – Oper frei nach Engelbert Humperdinck und Adelheid Wette ; 7,50/5,00/3,50 Euro mit Ermäßigungsschein „Theater der Schulen“; FEZ; 10.3o Uhr; Michel aus Lönneberga – nach dem Buch von Astrid Lindgren; 5,00 Euro; FEZ; 9.3o/11.3o Uhr; Der Herbstwind fegt ums Haus herum Mitsingekonzert mit dem Liedermacher Christian Rau; 2,00 Euro; FEZ; 15.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; ; galerien; Christuskirche; 19.oo Uhr; FINISSAGE: Ausstellung von Christoph Ludewig ; Donnerstag; 11; musik konzert party; Kulturküche Bohnsdorf; 15.oo Uhr; Kulturcafé – Der Schriftsteller Hans-Ulrich Brandt erinnert an beliebte und bekannte Fernsehstars der DDR, Jörg Milde präsentiert seine Lieder. 2,50 Euro; theater kabarett oper; Bürgerhaus Altglienicke; 14.oo Uhr; Wie det is mit de Liebe? – Kurt Tucholsky antwortete auf die Frage „Muss denn immer gleich von Liebe die Rede sein?“ kurz und bündig: „Ja“. Abwechslungsreiches heiter-ironisches Spiel mit Gabriele Mewe und Hartmut Klucke. ; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; FEZ; 18.oo Uhr; orbitall special: Das Hubble-Teleskop ; Ein Blick zurück zum Urknall mit Prof. Dieter B. Herrmann ; 2,00 Euro; exkursion führung; VHS; 18.3o Uhr; Archäologische Fundstellen in Treptow-Köpenick; Treffpunkt bei Anmeldung; 4,00/2,00 Euro; Archenhold-Sternwarte; 20.oo Uhr; Sterne über Berlin – Führung durch das himmelskundliche Museum und Demonstration des aktuellen künstlichen Sternhimmels 4,00/3,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Wasser und Seife für Hündchen und Kätzchen – Theater Rafael Zwischenraum, ab 2 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo/11.3o Uhr; Jazz – Schülerkonzert; 3,50 Euro; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; HÄNSEL UND GRETEL MIT OHNE PFEFFERKUCHEN – Oper frei nach Engelbert Humperdinck und Adelheid Wette; 7,50/5,00/3,50 Euro mit Ermäßigungsschein „Theater der Schulen“; FEZ; 10.3o Uhr; Michel aus Lönneberga – nach dem Buch von Astrid Lindgren; 5,00 Euro; ; Freitag; 12; musik konzert party; FEZ; 17.oo Uhr; Traumfänger – CD Release mit Cattu; ; 5,00 Euro; arena; 18.oo Uhr; US 5 – In Control Tour 2007 ; Alter Ballsaal im Bräustübl; 21.oo Uhr; ; Larkin – Rau und ehrlich, sanft und schmeichelnd: Larkin ist alles, was irische Volksmusik ausmacht. 10,00 Euro; SPREElacART; 21.oo Uhr; Refuse – schnell, laut, mit viel verzerrter Gitarre und dem einen oder anderen Mitgröhl-Refrain. 6,00 Euro; Alte Feuerwache Treptow; 21.3o Uhr; Sprungbrett – Indie: BM Stereo/increase/the central; 4,00 Euro; theater kabarett oper; Ratz-Fatz; 19.oo Uhr; Roman et Juliette – Stück von B. Buley nach Gottfried Kellers „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ mit der Jugendtheatergruppe „théâtre bonjour“; 5,00/3,00 Euro; Gerhart-Hauptmann-; Museum; 19.oo Uhr; „Heitere Krabbeleien“ ; mit Ingeborg Krabbe – Neben Anekdoten und Geschichten aus ihrem Leben wird die Komödiantin Lieder und Couplets aus ihren Soloprogrammen (am Klavier: Manfred Rosenberg) zum Besten geben. 7,00/5,00 Euro; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Schlossplatztheater; 20.oo Uhr; GRILLE – live in concert. ; 12,00/9,00/Schüler 5,00 Euro; arena glashaus; 20.3o Uhr; oXYmoron – oder: Was Frauen wirklich wollen! Rainer Wöss in Robert Dubacs Solo-Comedy ; vortrag gespräch lesung; FASSbar; 19.3o Uhr; Am Grab des weißen Mannes – Ralf Otto Lang liest aus seiner Reisenovelle; 3,00 Euro; ; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 20.oo Uhr; Abend am Riesenfernrohr – Thema: Ringnebel in der Leier; 5,00/4,00 Euro; Samstag; 13; musik konzert party; Rotes Rathaus; 19.oo Uhr; 19. Rathauskonzert: Richard Strauss, Peter Tschaikowski, Max Bruch – „Solistenkonzert“ des Neuen Sinfonieorchesters Berlin; 15,00/10,00 Euro; Kulturhaus Karlshorst; 19.oo Uhr; 45 Jahre Tower Jazzband – TOWER JAZZBAND (New Orleans Revival) und PAPA BINNES JAZZBAND (Swing, Dixieland); 11,00 Euro; Alte Feuerwache Treptow; 19.oo Uhr; Gonzo-B-Day-Metal-Party – Flawless Victory/Metalcore/Ground Zero/Never Put Aside/State of Distrust/Sullen eyes Sore; 5,00 Euro; Bürgerhaus Grünau; 19.3o Uhr; Klassik im Bürgerhaus – das Beaufort Quintett mit klassischer Bläserquintettliteratur; 10,00/8,00 Euro; Alter Ballsaal im Bräustübl; 20.oo Uhr; Tanz mit dem Delphi-Tanzorchester; 10,00 Euro; Zenner; 20.oo Uhr; Bayern-Party mit DJ Chris & Uwe ; freiheit fünfzehn; 21.oo Uhr; Ein Tanzabend für Erwachsene 6,00 Euro; Kino Union; 23.oo Uhr; ; theater kabarett oper; Schlossplatztheater; 16.oo Uhr; GRILLE – live in concert. Die Wahrheit über alle Lügen frei nach Carlo Collodis „Pinocchio“. 12,00/9,00/Schüler 5,00 Euro; ; FASSbar; 19.3o Uhr; Onanie, Mord & andere Hobbies – Ein lustvoller Abend über verliebte Killer, die Normalität des Onanierens und sonstige Grundwerte in Wort, Gesang und Musik mit Simone Grunert. 8,00 Euro; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; arena glashaus; 20.3o Uhr; oXYmoron – oder: Was Frauen wirklich wollen! Rainer Wöss in Robert Dubacs Solo-Comedy ; vortrag gespräch lesung; Ratz-Fatz; 10.3o Uhr; ErLesenes am Samstag: Geisterspuk; Gruseliges und Unheimliches mit Nicola Kothlow & Simone Petschke; 5,00/3,00 Euro; exkursion führung; Adlershof; 10.oo Uhr; Mit Rudi Hinte auf den Spuren der AdW; Südgelände; Rudower Chaussee/G.-Leibniz-Str. ; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Sterne über Berlin – Führung durch das himmelskundliche Museum; 4,00/3,00 Euro; weiteres; VHS; 10.oo Uhr; Traditionelle französische Küche; Baumschulenstr. 81; 28,30/18,30 Euro; ; kids; FEZ; 13.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 13.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; Archenhold-Sternwarte; 14.oo Uhr; Als der Mond zum Schneider kam; 2,50/2,00 Euro; SPREElacART; 14.oo Uhr; Familiencafé – Bei Kuchen, Kaffee, Saft, Spaß, Basteleien, Malen, Spielen, Kurztrickfilmen und Musik für die kleinen und großen Besucher hat schlechte Laune keine Chance! ; FEZ; 15.oo Uhr; Michel aus Lönneberga – nach dem Buch von Astrid Lindgren; 5,00 Euro; ; Figurentheater Grashüpfer; 16.oo Uhr; Das Märchen vom Salz – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; galerien; Factory-Berlin; 21.oo Uhr; Poesie-Klangprojekt – Der spanische Maler und Dichter Antonio Bueno Tubia liest aus seinen neuen Gedichten, der österreichische Musiker und Maler Leo Königsbeg reagiert dazu und spielt auf dem Spacecello, der deutsche Komponist und Musiker Christian Glass verwandelt das Gehörte durch Electronic in eine Gesamtheit. ; Sonntag; 14; musik konzert party; Zenner; 10.oo Uhr; Bayerischer Brunch mit dem Duo „Feuer &; Eis“; 11,90 Euro; Heimatmuseum Treptow; 11.oo Uhr; JohJazz – Live-Musik und Lyrik. ; 3,00 Euro; Gemeinschaftsveranstaltung des Heimatmuseum Treptow und der Seniorenfreizeitstätte; Christuskirche; 16.oo Uhr; Mit Musik geht alles besser – Evergreens mit dem Chorensemble Köpenick unter Leitung von Karl-Heinz Werner. 8,00/6,00 Euro; Insel Berlin; 16.oo Uhr; The Snotheads (folk pop) ; theater kabarett oper; Rathaus Köpenick; 19.oo Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; arena glashaus; 20.3o Uhr; oXYmoron – oder: Was Frauen wirklich wollen! Rainer Wöss in Robert Dubacs Solo-Comedy; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Das Treptower Riesenfernrohr – Vorführung in Bewegung; 4,00/3,00 Euro; weiteres; Britzer Garten; 11.oo Uhr; Luft-, Flug- und Drachenfest – Bunte Drachen in allen Formen und Farben, riesige, bis zu 15 Meter hohe, aufblasbare Aeroskulpturen, Lenkdrachenvorführungen, Quadrocopter Modellflugschau, farbenfrohe Windspiele, Jonglage-Schule, Speed-Badminton, viele Marktstände und Musik. ; kids; FEZ; 10.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein ; 2,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Kindertrödelmarkt ; Ratz-Fatz; 10.oo Uhr; Das Eisenbahnmärchen – Marionettenspiel vom Lande mit vielen Liedern, ab 3 J., mit dem Marion-Etten-Theater; 3,00 Euro; Figurentheater; Grashüpfer; 11.oo/16.oo Uhr; Das Märchen vom Salz – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; Kulturküche Bohnsdorf; 11.oo Uhr; Rapunzel; 3,00 Euro; Kino Union; 11.oo Uhr; Clown PatschMo spielt: DAS ENTCHEN ; Puppentheater ; FEZ; 15.3o Uhr; Michel aus Lönneberga – nach dem Buch von Astrid Lindgren; 5,00 Euro; Montag; 15; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Thomas und der Wolf und das Jugendorchester zur Sonne im Café ; vortrag gespräch lesung; Frauentreff Wuhlheide; 14.3o Uhr; Joseph von Eichendorff – 150.Todestag des bedeutenden Lyrikers und Prosaautors der deutschen Romantik, mit Hildegard Bartsch; 1,50 Euro; exkursion führung; VHS; 11.oo Uhr; Das Wasserwerk in Friedrichshagen; Treffpunkt bei Anmeldung; 2,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Wer versteckt sich vor dem kleinen Hund? – Theater Sabine Steglich, ab 2 J. 6,00/5,00/3,50 Euro + JKS-Schein; ; FEZ; 10.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 10.3o Uhr; Michel aus Lönneberga – nach dem Buch von Astrid Lindgren; 5,00 Euro; FEZ; 14.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; Dienstag; 16; theater kabarett oper; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick zum Jahrestag der Köpenickiade ; film video; Ratz-Fatz; 14.3o Uhr; Kulturcafé für Senioren – Seniorentheaterclub Köpenick: „Lügen, Lügen, nichts als Lügen“; 2,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Kulturbund Treptow; 19.oo Uhr; Lesung im Club – Evelyn Schneider: „Bruno mit den Bernsteinaugen“; 4,00/3,00 Euro; exkursion führung; Hauptbahnhof; 14.oo Uhr; Der gläserne Berg – Europas größter Kreuzungsbahnhof; Treff: Hauptbahnhof, Servicepoint; Büro f. Industriekultur. 8,00/6,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Das Märchen vom Salz – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 14.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; galerien; KES; 16.3o Uhr; Galeriegespräch mit Karl-Heinz Klingbeil zur Ausstellung „Klingbeilkrümel“ ; ; Mittwoch; 17; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Nachbarschaftszentrum ; Hessenwinkel; 16.oo Uhr; Bei den Erben Winnetous im amerikanischen Südwesten; Veranstaltung der VHS; 3,00 Euro; film video; Mediathek Köpenick; 19.3o Uhr; Taxi nach Afrika – Film von Reinhild Dettmer-Finkel, vorgestellt vom deutschen Entwicklungshelfer Kai Seebörger. Die Veranstaltung wird durch die Europäische Akademie Nordrhein-Westfalen finanziert. ; exkursion führung; Oberschöneweide; 11.oo Uhr; Vom Kabelwerk zur Denkfabrik; Treff: Edison-/Ecke Wilhelminenhofstr.; Büro f. Industriekultur. 8,00/6,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Das Märchen vom Salz – Puppentheater etc, ab 4 J. ; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; Bürgerhaus Altglienicke; 10.oo Uhr; Das Eisenbahnmärchen – Marionettenspiel vom Lande mit vielen Liedern, ab 3 Jahre, mit dem Marion-Etten-Theater. ; FEZ; 10.3o Uhr; Ein Wort ist ein Wort – Theaterwerkstatt Hannover; 5,00 Euro; FEZ; 14.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein ; 2,00 Euro; galerien; Alte Schule; 19.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: ; „Ich, Emilie Schindler“; Donnerstag; 18; musik konzert party; Gerhart-Hauptmann-; Museum; 19.oo Uhr; LIEDER FÜR LIEBENDE – Großstadtmärchen aus dem „Lesebuch des Lebens“ von Mascha Kaléko; vertont und vorgetragen von Cathrin Alisch (Sprache, Akkordeon, Geige und Gesang). 4,00/3,00 Euro; theater kabarett oper; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Alter Ballsaal im Bräustübl; 20.oo Uhr; Jürgen Hilbrecht: „Das Schlitzohr von Köpenick“ – Der Volksschauspieler zeigt uns in einem Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen das wahre Leben des Hauptmanns von Köpenick. Geschrieben wurde das Stück von dem bekannten Krimi-Autor Felix Huby und seinem Freund Hans Münch (Köpenick). 16,00 Euro; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Archenhold-Sternwarte; 15.3o Uhr; Und es werden Zeichen geschehen an den Sonnen und dem Mond und den Sternen – Vortrag von Dr. Jürgen Hamel 4,00/3,00 Euro; Anna-Seghers-Gedenkstätte; 18.oo Uhr; „Christa Wolf. Leben Werk Wirkung“ Sonja Hilzinger stellt ihr neu erschienenes Buch vor ; Lettrétage; 19.3o Uhr; Poetisches Periodensystem – APHAIA VERLAG: Lesung von Sylvia Geist; Methfesselstr. 23, 10965 Berlin-Kreuzberg; 5,00 Euro; Stefan-Heym-Bibliothek; 19.3o Uhr; Späte Reise – Lesung mit dem Uwe-Johnson-Preisträger 2006, Joochen Laabs. 3,00/2,00 Euro; Buchhandlung PEAK; 19.3o Uhr; Ecuador – Sebastian Mera, Kultur- und Presseattaché der ecuadorianischen Botschaft, stellt sein Heimatland vor. PEAK-Reisebuchhandlung, Wilhelminenhofstr. 88, 12459 Berlin ; exkursion führung; Frauentreff Wuhlheide; 10.oo Uhr; Grüne Lunge mit viel Geschichte – Spaziergang durch den Tiergarten; Treff: 10.oo Uhr S-Bhf. Tiergarten/Bahnsteig ; Archenhold-Sternwarte; 20.oo Uhr; Sterne über Berlin – Führung durch das himmelskundliche Museum und Demonstration des aktuellen künstlichen Sternhimmels; 4,00/3,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Das Märchen vom Salz – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; Archenhold-Sternwarte; 14.oo Uhr; Als der Mond zum Schneider kam; 2,50/2,00 Euro; FEZ; 14.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; Freitag; 19; musik konzert party; Bürgerhaus Grünau; 20.oo Uhr; Gesellige Runde – Für alle, die sich künstlerisch ausprobieren möchten. Auch wenn Sie nur zuhören wollen, sind Sie ein gern gesehener Gast. ; Zenner; 20.oo Uhr; Die 80er Party; 3,00 Euro; SPREElacART; 21.oo Uhr; Moment mal! – Freitag-Abend mit Freunden, Musik und Überraschungsfilm von Kerstin.; Kino Union; 23.oo Uhr; Clowntown ; ; theater kabarett oper; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Schlossplatztheater; 20.oo Uhr; GRILLE – live in concert. Die Wahrheit über alle Lügen frei nach Carlo Collodis „Pinocchio“. 12,00/9,00/Schüler 5,00 Euro; arena glashaus; 20.3o Uhr; CAVEMAN ; Alter Ballsaal im Bräustübl; 21.oo Uhr; Bukowski Waits for you: „Lieder unterm Säufermond“; 14,00 Euro; film video; Ratz-Fatz; 19.oo Uhr; ; Bedeutende Regisseure des 20. Jahrhunderts: Fritz Lang – Vortrag und Gespräch mit Katrin Sell (cinephil); Filmvorführung: „Metropolis“ (R: Fritz Lang, D, 1926); 5,00/3,00 Euro; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 20.oo Uhr; Nacht auf der Sternwarte – Beobachtung am 500-mm-Spiegelteleskop, Thema: Unser Mond;5,00/4,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Wer versteckt sich vor dem kleinen Hund? – Theater Sabine Steglich, ab 2 J. 6,00/5,00/3,50 Euro + JKS-Schein; FEZ; 10.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 14.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein ; 2,00 Euro; FEZ; 09.3o Uhr; Karlsson vom Dach – Eine Geschichte über die Kraft der Fantasie mit dem Teatrium-Puppentheater. 5,00 Euro; galerien; Christuskirche; 19.oo Uhr; VERNISSAGE: Ausstellung von Antje Wosylus und Stefanie Vogel ; Samstag; 20; musik konzert party; arena; 12.3o Uhr; 10. DANCEFESTIVAL der „Rumba“ ; SPREElacART; 20.oo Uhr; A Barnyard Full of Rockets – ultimative Party für alle Fans des guten, alten Rock´n‘Roll. Live: Ricky Rocket and his Little Greens, The Ballroom Rockets, Ray and The Rockets, DJ Haribo. 15,00 Euro; Zenner; 20.oo Uhr; Zenner‘s club night – Teddy & The Blueberries, DJ Tino ; freiheit fünfzehn; 20.3o Uhr; BELMONDO – Die Westernhagen-Cover-Band ist mittlerweile Stammgast in der FREIHEIT 15 und ein Garant für Stimmung, Party, lautes Mitsingen und Wunderkerzen. 10,00 Euro; Kino Union; 23.oo Uhr; ; KinoPopp; 6,00 Euro; theater kabarett oper; Schlossplatztheater; 16.oo Uhr; GRILLE – live in concert. Die Wahrheit über alle Lügen frei nach Carlo Collodis „Pinocchio“; 12,00/9,00/Schüler 5,00 Euro; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando; vortrag gespräch lesung; Ratz-Fatz; 10.3o Uhr; ; ErLesenes am Samstag: Zwischentöne –; literarische Clownerie mit Clown Wogilo; 5,00/3,00 Euro; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Sterne über Berlin – Führung durch das himmelskundliche Museum; 4,00/3,00 Euro; kids; FEZ; 13.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 13.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; Archenhold-Sternwarte; 14.oo Uhr; Als der Mond zum Schneider kam; 2,50/2,00 Euro; FEZ; 14.oo/16.oo Uhr; Karlsson vom Dach – Geschichte über die Kraft der Fantasie; Teatrium- Puppentheater. 5,00 Euro; SPREElacART; 14.oo Uhr; Familiencafé – Bei Kuchen, Kaffee, Saft, Spaß, Basteleien, Malen, Spielen, Kurztrickfilmen und Musik für die kleinen und großen Besucher hat schlechte Laune keine Chance! ; Figurentheater Grashüpfer; 16.oo Uhr; Das Märchen vom Salz – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; weiteres; Kulturbund Treptow; 12.oo Uhr; Tag der offenen Tür – Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, was im Hause des Kulturrings in der Ernststraße 14-16 außerhalb der Veranstaltungen noch passiert, dann haben Sie an diesem Tag die Möglichkeit, Näheres über die Aktivitäten der vielen Interessen- und Freundeskreise, die hier ansässig sind, zu erfahren. ; Sonntag; 21; musik konzert party; Zenner; 10.oo Uhr; Sonntagsbrunch – Omega Jazzband & DJ Tino ;11,90 Euro; Bürgerhaus Grünau; 16.oo Uhr; Herbstliedersingen mit dem Chor des Bürgerhauses; 3,00 Euro; Insel Berlin; 16.oo Uhr; Silver-Tongued Devils (jazz swing folk) ; Schlossplatztheater; 18.oo Uhr; JAZZBOX – Ruth Hohmann und das Swing Duo Berlin (Hartmut Behrsing; tb, p/Horst Würzebesser; b); 12,00/9,00 Euro; theater kabarett oper; Rathaus Köpenick; 19.oo Uhr; Der Hauptmann von Köpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Heimatmuseum Treptow; 11.oo Uhr; Literarium: Literatur am Sonntag – „Unser Laden in Johannisthal“, aus dem Leben eines Sonntagskindes, Erinnerungen von Dieter Malone; 3,00 Euro; Gerhart-Hauptmann-; Museum; 14.oo Uhr; Nulla dies sine linea – keinTag ohne Zeile!; Schreibwerkstatt: Neue Texte! Offen für alle, auch die, die nicht schreiben. ; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Das Treptower Riesenfernrohr – Vorführung in Bewegung; 4,00/3,00 Euro; kids; FEZ; 10.oo Uhr; Erlebnis Mobilität – Herbstferien im FEZ; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein ; 2,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Kindertrödelmarkt ; Figurentheater ; Grashüpfer; 11.oo/16.oo Uhr; Das Märchen vom Salz – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 15.3o Uhr; Däumelinchen – Hans Christian Andersens Märchen mit Musik und Liedern; 5,00 Euro; Montag; 22; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Luz y sombra – Tango im Café ; Alte Möbelfabrik; 20.oo Uhr; IN BED WITH KAY LYPSE – der Intimtalk, Gast: Sebastian Sonnenstrahl ; vortrag gespräch lesung; Frauentreff Wuhlheide; 14.3o Uhr; 2007: Jahr der Chancengleichheit in Europa – „Frauenmärchen“. Von starken, aktiven und liebenden Frauen in europäischen Märchen, die heute noch Vorbilder für weibliche Stärke und Tatkraft sein können. 1,50 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Wer versteckt sich vor dem kleinen Hund?; Theater Sabine Steglich, ab 2 J. 6,00/5,00/; 3,50 Euro + JKS-Schein; Dienstag; 23; vortrag gespräch lesung; Heimatmuseum Treptow; 15.oo Uhr; Marken und Bezugsscheine – Lebensmittelmarken, Kleider- und Kohlenkarten u.a.m. 2,00 Euro; Bürgerhaus Grünau; 18.3o Uhr; Städtebauliche Entwicklung im Ortsteil Grünau – Veranstaltung der VHS mit dem Bezirksstadtrat für Bauen und Stadtentwicklung, Rainer Hölmer. ; Kulturbund Treptow; 19.oo Uhr; Canada, kennst du Canada? – DIA-Vortrag von Ursula Gapski; Teil 1: Toronto und die Niagarafälle; 3,00/2,00 Euro; Bürgerhaus Grünau; 19.3o Uhr; Grünauer Gespräche: Chemische Fabrik Grünau in den Anfängen ; exkursion führung; Hauptbahnhof; 11.oo Uhr; Der gläserne Berg – Europas größter Kreuzungsbahnhof – Treff: Hauptbahnhof, Servicepoint; Büro f. Industriekultur; 8,00/6,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Von der Königin, die keine Pfeffernüsse backen, und dem König, der nicht das Brummeisen spielen konnte – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; HÄNSEL UND GRETEL MIT OHNE PFEFFERKUCHEN – Oper frei nach Engelbert Humperdinck und Adelheid Wette; 7,50/5,00/3,50 Euro mit Ermäßigungsschein „Theater der Schulen“; Mittwoch; 24; musik konzert party; Wuhletreff; 14.3o Uhr; WINZERFEST – stimmungsvoller Nachmittag mit Weinverkostung, deftigem Imbiss und Live-Musik; 2,50 Euro; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Frauentreff Wuhlheide; 10.3o Uhr; Lachen ist gesund – „Rezepte vom Wunderdoktor“: Eugen Roth hat für jede Krankheit eine Diagnose parat; mit Renate Brietsche. ; Bürgerhaus Altglienicke; 14.3o Uhr; Paris ist vielen eine Reise wert! – Dia-Vortrag von Werner Laube ; Begegnungsstätte PRO; 18.oo Uhr; In memoriam Dora Schaul – über die in Frankreich geehrte Widerstandskämpferin berichtet ihr Sohn Peter Schaul ; Alte Schule; 19.3o Uhr; Palette des Regenbogens – Hommage René Char zum 100.Geburtstag ; Ulrich Grasnick liest neue Gedichte für René Char, Gedichte von René Char werden vorgestellt von Charlotte Grasnick und Ghislain Riccardi, Musik: Gerhard Schiewe (Akkordeon). Eine Veranstaltung des Kunstverleihs Treptow-Köpenick (Artothek) in Zusammenarbeit mit der Lesebühne der Kulturen Karlshorst. ; Mediathek Köpenick; 19.3o Uhr; Der einsame Tod eines Menschenfreundes –; Heinrich Voglers Jahre in Worpswede 42. Feature-Abend in der Reihe Hörbibliothek; in Anwesenheit der Produzenten der Featureabteilung des Kulturradio Berlin-Brandenburg ; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Von der Königin, die keine Pfeffernüsse backen, und dem König, der nicht das Brummeisen spielen konnte – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; HÄNSEL UND GRETEL MIT OHNE PFEFFERKUCHEN; 7,50/5,00/3,50 Euro mit Ermäßigungsschein „Theater der Schulen“; Donnerstag; 5; musik konzert party; Bürgerhaus Altglienicke; 14.oo Uhr; Musik und Unterhaltung mit Jochen von der Kaiser-Disco ; Kulturküche Bohnsdorf; 15.oo Uhr; Kulturcafé – Gesang & Leierkastenmusik mit Manuela Hopf; 2,50 Euro; SPREElacART; 20.oo Uhr; Ü30-Party: Rock- und Pop-Klassiker –; 60er bis 80er Jahre zum Abtanzen; ; Alter Ballsaal im Bräustübl; 20.oo Uhr; ; GITARREN FESTIVAL FRIEDRICHSHAGEN NO. 6: Klaus Feldmann & Klaus Jäckle; Uraufführung eines Werkes von Klaus Feldmann und Klaus Jäckle, die „Engelsgedichte“, ein multimediales Ereignis für 2 Gitarren, Sprecherin, Live-Elektronik und Zuspiel nach Texten von Barbara Schofer. 12,00 Euro; theater kabarett oper; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; exkursion führung; Kulturbund Treptow; 14.3o Uhr; Ortsspaziergang mit Helga Uhlenhut; Baumschulenweger Bauensembles in der Berliner Denkmalliste; 2,50 Euro; Treffpunkt: Foyer S-Bhf. Baumschulenweg ; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Von der Königin, die keine Pfeffernüsse backen, und dem König, der nicht das Brummeisen spielen konnte – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; HÄNSEL UND GRETEL MIT OHNE PFEFFERKUCHEN; 7,50/5,00/3,50 Euro mit Ermäßigungsschein „Theater der Schulen“; FEZ; 10.3o Uhr; Die Puppe Susan und der Teddy Bebe Teil 1: Die Spieluhr; 4,00 Euro; Freitag; 26; musik konzert party; Alter Ballsaal im Bräustübl; 20.oo Uhr; GITARREN FESTIVAL FRIEDRICHSHAGEN NO. 6: JÖRG NASSLER: 25 Jahre Bühne –; GITARRE, PERKUSSION & WUNDERLICHE KLÄNGE. Groovig bis verträumt, jazzig bis meditativ, andalusisch-marokkanisch bis kalifornisch-mexikanisch kommt Jörg Nassler mit Saiten- und Perkussionsinstrumentarium solo auf die Bretter. 12,00 Euro; Bürgerhaus Grünau; 20.oo Uhr; Dixieland im Bürgerhaus mit der Old Castle Jazz Band; 8,00/6,00 Euro; Kino Union; 21.oo Uhr; Schools in fusion ; Alte Feuerwache Treptow; 21.oo Uhr; Sprungbrett – Black/Death Metal: Anael/Moder/Ophis/VIGILIA SEPTIMA; Alter Ballsaal im Bräustübl; 22.oo Uhr; ; GITARREN FESTIVAL FRIEDRICHSHAGEN NO. 6: Charlie Eitner & Peter Michailow Charlie Eitner zeigt mit Blitzsoli wie auch melodiöser Jazzimprovisation in Begleitung der Percussion von Michailow ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse, egal ob sie Freejazz oder Blues spielen oder auch Eitners eigenen Kompositionen. 12,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Bürgerhaus Altglienicke; 19.oo Uhr; Schlagergeschichten des Ostens 1945 bis; 1990; Siegfried Trzoss liest aus seinen Büchern; Johannes-Bobrowski-; Bibliothek; 19.3o Uhr; Leonie Swann liest aus ihrem Debütroman „Glennkill“ – Ein Schafskrimi: Schaf beobachtet, Schaf kombiniert. Georg ist tot. Der wunderliche Schäfer aus dem irischen Glennkill liegt eines Tages mit dem Spaten in der Brust auf der Weide. Eintritt frei; Figurentheater Grashüpfer; 20.oo Uhr; Märchenabend am Feuer – Klaudio Osterburg; 5,00/4,00 Euro; theater kabarett oper; Ratz-Fatz; 19.oo Uhr; „Casanova – Erinnerungen an einen Faun in Seidenstrümpfen“ – Es spielen: „théâtre bonjour“ und „theater-coram-publico“; 5,00/3,00 Euro; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Schlossplatztheater; 20.oo Uhr; DIE ANDEREN; 7,50/5,00 Euro; film video; Gerhart-Hauptmann-; Museum; 19.3o Uhr; Der besondere Film – zum Gedenken an Frank Beyer. Vortrag über Leben und Werk. Filmvorführung: „Der Aufenthalt“ (DDR 1982) mit Sylvester Groth, Fred Düren, Klaus Piontek u. a.; Regie: Frank Beyer; 3,00/2,00 Euro; SPREElacART; 20.oo Uhr; Geister, Cowboys und Ganoven – Stummfilme mit Live-Musik: DIE GESPENSTERSTUNDE (D 1916, R: Urban Gad); BULL ARIZONA, DER WÜSTENADLER (D 1919, R: Piel Jutzi, Horst Krahe), THE DIAMOND THIEVES (GB); Musik: FAST LUCK STRING; 8,00/6,00 Euro; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 20.oo Uhr; Nacht auf der Sternwarte – Beobachtung am 500-mm-Spiegelteleskop, Thema: Beobachten mit der elektronischen Kamera 5,00/4,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Wer versteckt sich vor dem kleinen Hund? –; Theater Sabine Steglich, ab 2 J. 6,00/5,00/; 3,50 Euro + JKS-Schein; FEZ; 10.oo/11.3o Uhr; Edvard Grieg: Aus der Halle des Bergkönigs – Schülerkonzert; 3,50 Euro; FEZ; 10.3o Uhr; Die Puppe Susan und der Teddy Bebe; Teil 1: Die Spieluhr; 4,00 Euro; Samstag; 27; musik konzert party; Alter Ballsaal im Bräustübl; 17.oo Uhr; GITARREN FESTIVAL FRIEDRICHSHAGEN NO. 6: Stefan Grasse Trio – Tango nuevo, Bossa Nova, Valse Musette & Flamenco: sinnliche Melodien des Mittelmeerraums, unwiderstehliche Rhythmen und melancholisches Zartgefühl aus Lateinamerika. 12,00 Euro; Kulturhaus Karlshorst; 19.oo Uhr; 35 Jahre Jazz Collegium Berlin & friends; Jazz Collegium Berlin mit RUTH HOHMANN & FRIENDS (Mainstream-Swing, Dixieland); 11,00 Euro; Alter Ballsaal im Bräustübl; 20.oo Uhr; GITARREN FESTIVAL FRIEDRICHSHAGEN NO. 6: The Guitar Night – Don Ross, Uwe L. Ferchof, Djavad Mirzoev, Julian Maria Sieben, Ulrich Maria Kellner; 23,00 Euro; Zenner; 20.oo Uhr; Zenner‘s club night – Ageless & DJ Tino ; Kino Union; 21.oo Uhr; TanzBar; 6,00 Euro; freiheit fünfzehn; 22.oo Uhr; „freiheit fünfzehn“ & die „Duke Bar“ präsentieren gemeinsam: POPFETE; 8,00 Euro; theater kabarett oper; Schlossplatztheater; 18.oo Uhr; IM HERBST – LICHT – GARTEN: KürbisRoyal – KAiAK (Kunst und Architektur in Alt Köpenick); Ort: Licht-Garten, Alter Markt 6, 12555 Berlin. 12,00 Euro (inkl. Essen). Um Voranmeldung unter 651 6516 wird gebeten.; Ratz-Fatz; 19.oo Uhr; Da ist doch was im Bush – Kabarettprogramm mit Gerald Wolf; 5,00/3,00 Euro; Rathaus Köpenick; 19.3o Uhr; Der Hauptmann von Köpenick – Inszenierung des Stadttheaters Cöpenick ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Schlossplatztheater; 20.oo Uhr; DIE ANDEREN – Acht Darsteller des Jungen Schlossplatztheaters schlüpfen in die Rollen der Einen und Der Anderen und sind der Frage auf der Spur: Was passiert, wenn man aus der Rolle fällt? 7,50/5,00 Euro; vortrag gespräch lesung; FASSbar; 19.3o Uhr; Gabriele Mewe und Jens-Peter Dietrich: Jenseits der Großstadt – Ein Abend mit poetischen Erinnerungen und eine Einladung, sich an den eigenartigen Schönheiten der märkischen Landschaft zu erfreuen. 8,00 Euro; exkursion führung; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Sterne über Berlin – Führung durch das himmelskundliche Museum; 4,00/3,00 Euro; kids; FEZ; 13.oo Uhr; Halloween – Familienwochenende; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 13.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume rund um das Thema Familie ein 2,00 Euro; Figurentheater ; Grashüpfer; 14.oo/16.oo Uhr; Von der Königin, die keine Pfeffernüsse backen, und dem König, der nicht das Brummeisen spielen konnte – Puppentheater etc, ab 4 J. ; 6,00/5,00 Euro; SPREElacART; 14.oo Uhr; Familiencafé – Bei Kuchen, Kaffee, Saft, Spaß, Basteleien, Malen, Spielen, Kurztrickfilmen und Musik für die kleinen und großen Besucher hat schlechte Laune keine Chance! ; FEZ; 15.oo/16.3o Uhr; Das Gespensterhaus – Kaspertheater Wunderhorn; 3,50 Euro; FEZ; 16.oo Uhr; Die Puppe Susan und der Teddy Bebe; Teil 1: Die Spieluhr; 4,00 Euro; Sonntag; 28; musik konzert party; Zenner; 10.oo Uhr; Sonntagsbrunch – Louisiana Hot Jazz Comp. & DJ Uwe; 11,90 Euro; Wuhletreff; 11.oo Uhr; SONNTAGSKONZERT: mit Paul Wagner und Co. 5,00 Euro; Rathaus Köpenick; 15.oo Uhr; Lehrerkonzert der Joseph-Schmidt-Musikschule ; Bürgerhaus Grünau; 16.oo Uhr; Martha Pfaffeneder: „An der schönen schwarzen Donau“ – Eine humorige Melange aus Texten und Noten für Freunde des besonderen „liebreizenden“ Wiener Humors. 8,00/6,00 Euro; Insel Berlin; 16.oo Uhr; The Last Attraction (chanson noire) ; Stadtkirche Köpenick; 17.oo Uhr; Panflöte und Orgel – Werke von J.S. Bach, H. Purcell, G.Litaize und internationale Folklore mit Helmut Hauskeller (Panflöte) und Natalie Miller (Orgel). Eintritt frei, Kostenbeitrag erbeten; Alter Ballsaal im Bräustübl; 20.oo Uhr; ; GITARREN FESTIVAL FRIEDRICHSHAGEN NO. 6: Michael Friedman – Mit seiner souveränen 3-Oktaven-Stimme und hervorragender Gitarrenvirtuosität überzeugt und begeistert er ein internationales Publikum seit vielen Jahren. 12,00 Euro; arena; 20.oo Uhr; FOO FIGHTERS ; theater kabarett oper; Schlossplatztheater; 18.oo Uhr; IM HERBST – LICHT – GARTEN: KürbisRoyal – KAiAK; (Kunst und Architektur in Alt Köpenick);12,00 Euro (inkl. Essen); Ort: Licht-Garten, Alter Markt 6, 12555 Berlin. Um Voranmeldung unter 651 6516 wird gebeten.; Rathaus Köpenick; 19.oo Uhr; Der Hauptmann von Köpenick; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; arena glashaus; 20.3o Uhr; URAUFFÜHRUNG: DEAF CAVEMAN – Das erfolgreichste Solo-Stück Deutschlands jetzt auch in Gebärdensprache. ; exkursion führung; Stralau; 11.oo Uhr; Bolle und die Wasserstadt – am romantischen Paul-und-Paula-Ufer der Rummelsburger Bucht ließ Bimmel-Bolle Eis ernten. Vorbei am ehemaligen Waisen- und dem Arbeitshaus der Stadt Berlin geht es durch die boomende Wasserstadt. Treff: S-Bhf. Ostkreuz, Ausgang Wasserturm; 8,00/6,00 Euro; Treptow; 14.oo Uhr; Die blaue Nixe von Stralau – das idyllische Fischerdorf erfand den „Stralauer Fischzug“, wurde selbst von der Berliner Industrie entdeckt und soll sich nun schnell in eine moderne Wasserstadt verwandeln. Treff: S-Bhf. Treptower Park, Ausgang Dampfer. 8,00/6,00 Euro; Archenhold-Sternwarte; 15.oo Uhr; Das Treptower Riesenfernrohr – Vorführung in Bewegung; 4,00/3,00 Euro; kids; Ratz-Fatz; 10.oo Uhr; Kasper und das Zauberwasser – Puppentheater ab 3 Jahre mit dem Kinder-Theater Mobil; 3,00 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Halloween – Familienwochenende; 2,00/Familienticket 6,50 Euro; FEZ; 10.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; Figurentheater ; Grashüpfer; 11.oo/16.oo Uhr; Von der Königin, die keine Pfeffernüsse backen, und dem König, der nicht das Brummeisen spielen konnte – Puppentheater etc, ab 4 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 11.oo/14.oo/16.oo Uhr; Das Gespensterhaus – Kaspertheater Wunderhorn; 3,50 Euro; FEZ; 16.oo Uhr; Die Puppe Susan und der Teddy Bebe; Teil 2: Heile, heile Kätzchen; 4,00 Euro; Montag; 29; musik konzert party; Alte Möbelfabrik; 20.oo Uhr; Blaue Stunde – Klezmer und jiddische Lieder; 6,00 Euro; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; „Ach, einmal jemand morden!“ Songs von Georg Kreisler im Café ; vortrag gespräch lesung; Heimatmuseum Treptow; 14.oo Uhr; Erinnerungstreffen – Pflichtfach Rassenkunde: Die betroffene Generation der Kinder im Nationalsozialismus erinnert sich. ; Frauentreff Wuhlheide; 14.3o Uhr; Starke Frauen – Frauen um Friedrich Engels; mit Prof. Bernhard Meyer; 1,50 Euro; kids; FEZ; 9.30/11.oo Uhr; Clown Pipo geht ins Flötenkonzert –; Schülerkonzert; 3,50 Euro; Dienstag; 30; theater kabarett oper; arena glashaus; 20.3o Uhr; DEAF CAVEMAN – Das erfolgreichste Solo-Stück Deutschlands jetzt auch in Gebärdensprache. ; vortrag gespräch lesung; Rathaus Johannisthal; 15.oo Uhr; Bürgerforum zur Bezirkspolitik im Ortsteil Johannisthal mit der Bezirksstadträtin für Gesundheit und Soziales, Ines Feierabend; Veranstaltung der VHS ; Kulturbund Treptow; 19.3o Uhr; Salon im Grünen, No. 37: Geräusch in der Stille – Ein lyrischer Abend mit Andreas Altmann und Norbert Hummel. 3,00/2,00 Euro; exkursion führung; Hauptbahnhof; 11.oo Uhr; Der gläserne Berg – Europas größter Kreuzungsbahnhof; Treff: Hauptbahnhof, Servicepoint; Büro f. Industriekultur; 8,00/6,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Rotkäppchen – Puppentheater Spectaculum, ab 3 J.; 6,00/5,00 Euro; FEZ; 10.oo/11.3o Uhr; Hip Hop – Schülerkonzert; 3,50 Euro; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; HÄNSEL UND GRETEL MIT OHNE PFEFFERKUCHEN – Oper frei nach Engelbert Humperdinck und Adelheid Wette; 7,50/5,00/3,50 Euro mit Ermäßigungsschein „Theater der Schulen“; FEZ; 10.3o Uhr; Quést-ce que cést? – Figurentheaterstück mit dem Théâtre Anima; 6,00 Euro; FEZ; 10.3o Uhr; Däumelinchen – Hans Christian Andersens Märchen mit Musik und Liedern; 5,00 Euro; FEZ; 10.3o Uhr; Die Stadtmaus und die Feldmaus – Kaspertheater Wunderhorn; 3,50 Euro; Mittwoch; 31; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Wuhletreff; 14.3o Uhr; Köpenicker Frauenrunde – Lilly Jahn: „Mein verwundetes Herz“; 1,50 Euro; film video; CineStar Treptow; 19.45 Uhr; CineLady – Die Nacht der Frauen: Vorpremiere „Abbitte“ (Drama, GB 2007, R: Joe Wright) ; exkursion führung; Kreuzberg; 14.oo Uhr; Kreuzberger Mischung – Bummel durch das historische Kreuzberg mit seiner typischen Mischung von Wohnen, Arbeiten, Kultur und Streit. Treff: U-Bhf. Moritzplatz, Ausgang Prinzenstr. 8,00/6,00 Euro; kids; Figurentheater Grashüpfer; 10.oo Uhr; Rotkäppchen – Puppentheater Spectaculum, ab 3 J. ; 6,00/5,00 Euro; Bürgerhaus Altglienicke; 10.oo Uhr; Struwwel und Peter – KipTheater: Ein ungleiches Paar, aber ärgert man seinen besten Freund? Eine lustige Geschichte für Kinder ab 3 J.; Schlossplatztheater; 10.oo Uhr; HÄNSEL UND GRETEL MIT OHNE PFEFFERKUCHEN – Oper frei nach Engelbert Humperdinck und Adelheid Wette; 7,50/5,00/3,50 Euro mit Ermäßigungsschein „Theater der Schulen“; FEZ; 10.3o Uhr; Hexen-Ein-Mal-Eins – Musiktheater PampelMuse; 5,00 Euro; FEZ; 15.oo Uhr; Achtung Familie! – Begeh- und bespielbare Erlebnisräume laden Jung und Alt zu einem ungewöhnlichen Parcours rund um das Thema Familie ein; 2,00 Euro; ; Montag; 01.10.; musik konzert party; Jüdisches Museum Berlin; 18.oo Uhr; Orientalisches Buffet im Restaurant Liebermanns mit Klezmermusik; Reservierung unter 030–25939 760; SO36; 23.oo Uhr; Verified ; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Die Mausefalle ; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: Berliner Stegreifbühne; Eintritt umsonst, Austritt mit Hut; vortrag gespräch lesung; Jüdisches Museum Berlin; 19.oo Uhr; Martin Cüppers: Hablmond und Hakenkreuz – Das Dritte Reich, die Araber und Palästina ; film video; Passionskirche; 15.oo Uhr; Kino in der Kirche; Eintritt frei; exkursion führung; Jüdisches Museum Berlin; 18.oo Uhr; Charlotte Salomon – Führung durch die Wechselausstellung ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Hoppla, hier bin ich – Theater ab 3 J. ; Berliner Kriminal Theater; 16.oo Uhr; Theaterpraktische Werkstatt für Schüler ; Studiobühne; 09.oo/11.oo Uhr; DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL – eine Inszenierung des Aristo-funny Marionettentheaters; 4,00 Euro; Dienstag; 02.10.; musik konzert party; SO36; 19.oo Uhr; Berlin Punk Attack II – Control The State ; RAW-Tempel; 19.oo Uhr; Prepare to Launch! – 50 Jahre weltraumfahrende Menschheit: Anniversaryparty. Ab 19.oo Uhr Vorträge, ab 21.oo Uhr Dokufilm, ab 23.oo Uhr Konzert; 3,00/5,00 Euro; Studiobühne; 20.oo Uhr; ANGELIKA MANN & FRANK GOLISCHEWSKI „HIER KOMMT ZUSAMMEN WAS ZUSAMMEN GEHÖRT“. Ihr vielseitiges Programm ist eine Mischung aus Swing, Chanson, Jazz, Rock, Gassenhauern und ihren eigenen Hits. 18,00/15,00 Euro; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE – Volksküche mit Rahmenprogramm: Eintritt frei; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zwei Fremde im Zug ; vortrag gespräch lesung; Kunsthaus Bethanien; 19.oo Uhr; Bertram Weishaar, Künstler, über seine Promenadologie ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Hoppla, hier bin ich – Theater ab 3 J. ; galerien; Galerie Crystal Ball; 20.oo Uhr; FINISSAGE: Christian Nils Haake: Less Mess – Installation/ Miniaturen ; Mittwoch; 03.10.; musik konzert party; Britzer Garten; 15.oo Uhr; Sissy Haberland Trio – Auf der Reise durch Klangwelten des Swing, Bebop und Bossa Nova wird die Sängerin begleitet von dem Pianisten Mark Wenzel und dem Saxophonisten Leon Bockemühl. Am Festpaltz am See. ; RAW-Tempel; 23.oo Uhr; DUB BAR – Dub Wohnzimmer mit Dub Bar Residents; Eintritt frei; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Kurt-Tucholsky-Kabarett ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; KEIN THEMA! Alltagsphilosophisches Junkfood frittiert und serviert von Queraussteiger Roland Strehlke ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; King – nach dem Roman von John Berger in der Regie von Carlota Subirós; Spanisch mit dt. Übertitelung ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; PREMIERE: Schlangengrube – von Lilian Faschinger mit SiDat! Projekttheater: Vorsicht! Schwarzer Humor! ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; exkursion führung; Museum Neukölln; 13.oo Uhr; Radtour Nuntius, Efendi, Herzberg, Comenius – Vier Stunden und 25 km geht es durch Grünanlagen und verkehrsarme Straßen. Treffpunkt: Museum Neukölln. Bitte anmelden: 6809-2535; 5,00/3,50 Euro; kids; Britzer Garten; 11.oo Uhr; Basteln mit Früchten und Blättern – im Freilandlabor; 2,50 Euro; galerien; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; VERNISSAGE: Thomas Guthaln: Wollust Plastiken / Liebesdarstellungserlebnis ; Donnerstag; 04.10.; musik konzert party; Studiobühne; 20.oo Uhr; SUZANNA & SPREEFALTER – ... das ist eine Stimme zum Verlieben. Texte von unvergesslicher Schönheit und Tiefe ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; 10 Jahre Jubiläumstour – Sonig / Karaoke Kalk / Autopilot Publishing / De:Bug ; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die zwölf Geschworenen ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; KEIN THEMA!; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube; vortrag gespräch lesung; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; Freitag; 05.10.; musik konzert party; RAW-Tempel; 0.oo Uhr; GANZTÄGIG: NETAUDIO FESTIVAL BERLIN 3 Days of Music, Workshops, Discussions, Contributions and Networking; Heilig-Kreuz-Kirche; 19.oo Uhr; Pipes and Whistles Festival II – Mittelalter trifft Irish Folk; 10,00 Euro; SO36; 20.oo Uhr; Leningrad & Special Guest ; Passionskirche; 20.oo Uhr; Konzert 3 der Klezmer-Reihe – Kings of Klezmer: Boris Rosenthal (g), Igor Ginsburg (cl), Stella (voc) und Vladij Licht (vln) 12,00/10,00 Euro; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; „Die Ki-Ka-Königin von Pontenero“; Songs von Herz und Schmerz gesungen von Juwelia. ; SchwuZ; 23.oo Uhr; London Calling; 5,00/6,00 Euro; theater kabarett oper; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Chicas, Machos, Noches Calientes! – K.O.6: Drei Zarzuelas an einem Abend ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zeugin der Anklage ; F40; 20.oo Uhr; KEIN THEMA! Alltagsphilosophisches Junkfood frittiert und serviert von Queraussteiger Roland Strehlke ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES – P..., Pumps & Puderdöschen: Unsere phänomenalen Pink Ladies präsentieren Ihnen phantastische Parodien mit urwitziger Komik. Durch prägnante Mimik in pompösen Kostümen und peppigen Perücken, sowie mit protzigen Perlen und Pailletten bieten sie Ihnen prickelnde Unterhaltung. 27,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 20.oo Uhr; Ich küsse Ihre Hand Madame; eine musikalische Hommage an die Weiblichkeit. Schlager, Lieder und Chansons mit dem Kabarett Konfetti. ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube – von Lilian Faschinger mit SiDat! Projekttheater: Vorsicht! Schwarzer Humor! ; RAW-Tempel; 20.oo Uhr; Ratten 07: Die Nashörner – Absurdes Theater frei nach EugËne Iionesco; 5,00/8,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Totgelacht – kabarettistischer Lesekrimi mit Musik; 14,00 - 7,00 Euro; film video; RuT; 19.oo Uhr; Video: Die Leibwächterin ; kids; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; galerien; Stadtbibliothek Neukölln; 18.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:; Berlin-Facetten einer Stadt: Photographien und Malerei ; Galerie im Saalbau; 19.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: ; 20 év Múlva. 20 Jahre später –the Future of Utopia – Schüler der Albert-Einstein-Oberschule Neukölln und Jugendliche aus Kecskemét (Ungarn) haben über 20 Trickfilme zum Thema Utopia produziert und mit Bands live vertont. ; tornado-am-ostkreuz; 20.oo Uhr; VERNISSAGE: Verena Andrea Wulz: „No Spraypaint Party“ – Malerei ; Samstag; 06.10.; musik konzert party; RAW-Tempel; GANZTÄGIG; NETAUDIO FESTIVAL BERLIN 3 Days of Music, Workshops, Discussions, Contributions and Networking; Britzer Garten; 14.oo Uhr; Oktoberfest mit den Traunsteinern Blasmusikanten; am Festplatz am See ; Heilig-Kreuz-Kirche; 19.3o Uhr; Herbstkonzert der Otto-Sinfoniker ; Dvořák: 8. Sinfonie u.a. Eintritt frei; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; 20 Jahre Fleeting Glance – Der Berliner Jazzchor feiert in diesem Konzert zwanzig Jahre Spass am Singen ; Taktlos; 20.oo Uhr; Tanzabend – Standard Latein im Ballsaal 5,00 Euro; SO36; 21.oo Uhr; Wickstöckel 2007: ; „Transgender(t)räume“ ; theater kabarett oper; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Chicas, Machos, Noches Calientes! –; K.O.6: Drei Zarzuelas an einem Abend ; RAW-Tempel; 19.3o Uhr; Sofa Variete – Variete + Kleinkunst;; 7,00/4,00 Euro; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Esther Glück: ; die mörderische Affäre einer Detektivin ; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Die Mausefalle ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; KEIN THEMA! Alltagsphilosophisches Junkfood frittiert und serviert von Queraussteiger Roland Strehlke ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; Die Las-Vegas-Furie – Chansons und Theater über die Liebe, viel Schminke, den Tingel-Tangel, einem Wüstenkaff, viel zu viel Sex und Boomtown Berlin. Und ab 22.oo Uhr: „Salon Kreuzkölln“ ; vortrag gespräch lesung; Museum Neukölln; 15.oo Uhr; Literatour1: Ein literarischer Kiezspaziergang – Wer weiß schon, welche bekannten oder weniger bekannten Neuköllner Orte in die Literatur eingegangen sind? Und dies durch teilweise heute schon wieder fast in Vergessenheit geratene Schriftstellerinnen und Literaten, die einst in Neukölln gewirkt haben. Bitte anmelden: 6809-2535; 5,00/3,50 Euro; Neuköllner Leuchtturm; 19.3o Uhr; Michael Bolz liest – aus seinem aktuellen, jüngfräulichen und noch nicht verlegten Manuskript: „Abschied“, Texte aus der Jugend und aus seinem bereits erschienenen Buch „Ausschnitte aus traumlosem Bewusstsein, oder; schlafen tu ich in der Nacht“. 3,00/1,00 Euro; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Totgelacht – kabarettistischer Lesekrimi mit Musik; 14,00/7,00 Euro; exkursion führung; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Jüdisches Leben, jüdische Traditionen ; galerien; APHAIA VERLAG; 19.3o Uhr; Barbara von Liebermann: „Dur Akkord“ Grafik, Malerei. Ort: alpha nova kulturwerkstatt & galerie futura, Wiesbadener Straße 83, 12161 6,00/4,00 Euro; Galerie Crystal Ball; 20.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: ; Veronika Schumacher: In Prison For Beeing Vicious – Installation/ Zeichnung ; Sonntag; 07.10.; musik konzert party; RAW-Tempel; GANZTÄGIG; NETAUDIO FESTIVAL BERLIN 3 Days of Music, Workshops, Discussions, Contributions and Networking; Britzer Garten; 14.oo Uhr; Oktoberfest mit den Traunsteinern Blasmusikanten; am Festplatz am See ; SchwuZ; 16.oo Uhr; Wigstöckel Cafe mit Open Stage – Veranstaltung im Rahmen von „Wigstöckelfestival 2007: Transgender (T)Räume“; Eintriit frei; Heilig-Kreuz-Kirche; 16.oo Uhr; Orgelkonzert; Eintritt frei; SO36; 18.oo Uhr; Café Fatal ; Jüdisches Museum Berlin; 20.oo Uhr; Konzert der Paula-Salomon-Lindberg-Preisträger ; theater kabarett oper; Studiobühne; 16.oo Uhr; DIE HEILIGEN KRÄHEN – präsentieren ihr neues Programm ; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; Jüdisches Theater Berlin; 19.oo Uhr; Kurt-Tucholsky-Kabarett ; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Chicas, Machos, Noches Calientes! – K.O.6: Drei Zarzuelas an einem Abend ; RAW-Tempel; 19.3o Uhr; SOFA Varieté; 7,00/4,00 Euro; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube; exkursion führung; Britzer Garten; 11.oo Uhr; Die Mikrowelt – Es werden die Zellstrukturen von Wasserpest, Zwiebelschale und Kartoffel sowie das Leben in einem Wassertropfen mit Hilfe von Mikroskopen gezeigt. Im Freilandlabor. 2,30/1,50 Euro; Museum Neukölln; 15.oo Uhr; Häuser und Höfe am Büdnerdreieck – Der kulturhistorische Stadtspaziergang führt in den ältesten Teil der in der Gründerzeit entstandenen Geschäftsstraße. Ausgehend vom Karl-Marx-Platz geht es zu ausgewählten Wohnhäusern – Arbeiterwohnhäusern und prächtigen Bürgerhäusern – und auf die idyllischen, heute von Neuköllner Kultureinrichtungen genutzten Höfe des Büdnerdreiecks (Handwerkersiedlung). Besondere Höhepunkte der Führung bilden Hinterhöfe, die in der Regel nicht öffentlich zugänglich sind und Unvermutetes entdecken lassen. Treffpunkt: Karl-Marx-Platz/Am Brunnen. Bitte anmelden: 6809-2535. 5,00/3,50 Euro; weiteres; Britzer Garten; 12.oo Uhr; Modellbootfahren – am Modellbothafen ; kids; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Halacha und Hefezopf – Was kommt in den Schabbattopf? – Kinderführung durch die Dauerausstellung ; Puppentheater Museum; 16.oo Uhr; Hoppla, hier bin ich – Theater ab 3 J. ; Zebrano-Theater; 16.oo Uhr; Rotkäppchen – Handpuppenspiel, ab 3 J. 6,00/4,00 Euro; galerien; Kunsthaus Bethanien; 11.oo Uhr; WALK! – Spazierengehen als Kunstform –; endloser Spaziergang mit T. Krause, Künstler ; Montag; 08.10.; musik konzert party; Jüdisches Museum Berlin; 18.oo Uhr; Orientalisches Buffet im Restaurant Liebermanns mit Klezmermusik; Reservierung unter 030–25939 760; Hebbel am Ufer (HAU1); 20.oo Uhr; Klangkunstbühne: Lecture von Christiane Pohle; Eintritt frei; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Der Mörder ist immer der Gärtner ; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: I can do that – Musicalshow ; exkursion führung; Jüdisches Museum Berlin; 18.oo Uhr; Charlotte Salomon – Führung durch die Wechselausstellung ; Dienstag; 09.10.; musik konzert party; SO36; 20.oo Uhr; Kiezbingo; Live: Wild Flamingo Bingo Band ; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Abendstunde im Spätberbst ; vortrag gespräch lesung; Kunsthaus Bethanien; 19.oo Uhr; Christoph Mayer, Künstler, über sein Projekt „Audioweg Gusen“; Hebbel am Ufer (HAU3); 20.oo Uhr; Klangkunstbühne: Lecture von Ruedi Häusermann; Eintritt frei; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Hoppla, hier bin ich – Theater ab 3 J. ; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 09.15/10.45 Uhr; Gehopst wie gesungen – Lieder zum Hören, Mitsingen, Springen, Patschen, Klatschen mit Robert Metcalf; ab 4 J. ; Mittwoch; 10.10.; musik konzert party; SO36; 20.oo Uhr; Ratt ; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus; RAW-Tempel; 23.oo Uhr; DUB BAR – Dub Wohnzimmer mit Dub Bar Residents; Eintritt frei; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; vortrag gespräch lesung; DRK-Krankenhaus; 19.oo Uhr; Krebs – Neue interdisziplinäre Therapien geben Langzeitüberleben! Priv.-Doz. Dr. med. M. Pross. Chefarzt der Chirurgischen Klinik, OÄ Dr. med L. Mauthner, Chirurgische Klinik; Jüdisches Museum Berlin; 20.oo Uhr; Samuel Bak: In Worte gemalt. Bildnis einer verlorenen Zeit ; exkursion führung; Museum Neukölln; 13.oo Uhr; High Noon im Rollbergviertel – über das Mit- und Nebeneinander der Kulturen. Die Teilnehmer am Rundgang können bereits um 12.3o Uhr am Mittagessen („Mieter kochen für Mieter“) im Gemeinschaftshaus, Morusstraße 14 teilnehmen. Unkostenbeitrag: 3,00 Euro. Danach beginnt die Führung. Bitte anmelden unter: 6809-2535; 5,00/3,50 Euro; galerien; Werkstatt der Kulturen; 19.oo Uhr; VERNISSAGE: Maji-Maji: Aufstand in Berlin – Fotografien von D. Incoronato ; Donnerstag; 11.10.; musik konzert party; RAW-Tempel; 22.oo Uhr; KILLIN‘ ME RAW – KILLIN`ME LIVE: Synthetic Sex. Indie, Alternative, PunkRock, Elektro ; 2,00 Euro; theater kabarett oper; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Zero Degrees – Akram Kahn, Sidi Larbi Cherkaoui ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die Mausefalle ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Hebbel am Ufer (HAU3); 20.oo Uhr; PREMIERE: Abtrünnig – nach einem Roman von Reinhard Jirgl; Bearbeitung und Regie: Janek Müller ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube; vortrag gespräch lesung; Museum Neukölln; 18.oo Uhr; Ilse Meudtner – Die Geschichte einer Neuköllner Tänzerin; 3,00/2,00 Euro; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; weiteres; SO36; 16.oo Uhr; Plattenbörse – Vinyl, alle Stilrichtungen ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Hoppla, hier bin ich – Theater ab 3 J. ; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.3o Uhr; Strassilo, die Vogelscheuche – Bob der Leierkastenmann erzählt die Geschichte von Strassilo, einer eigenwilligen Vogelscheuche, die nur einen Wunsch hat: das Kornfeld zu verlassen, um endlich frei zu sein und die Welt zu sehen. Alles würde sie dafür tun, ihrem Vogelscheuchendasein zu entfliehen. Hilfe bekommt sie vom Mond und von den befreundeten Tieren; ab 3 J. ; galerien; Werkstatt der Kulturen; 19.oo Uhr; VERNISSAGE: Zwischen Nil und Ganges Malerei von Irene Revri-Thiele ; Freitag; 12.10.; musik konzert party; Passionskirche; 17.oo Uhr; Kunst trotz Armut – Ein Fest der Künste zum 20. Internationalen Tag der Armutsbekämpfung mit Vorstellung der künstlerischen Visitenkarte aller Teilnehmer; Eintritt frei; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Männer-Minne and Friends – Der schwule Männerchor Berlin lädt zu einem gemeinsamen Konzert mit Rosa Note aus Stuttgart ein. ; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; „Die Ki-Ka-Königin von Pontenero“; Songs von Herz und Schmerz gesungen von Juwelia. ; Werkstatt der Kulturen; 20.oo Uhr; The Big World Project: ; Paulinho de Almeida & Band ; Taktlos; 20.3o Uhr; Tanzabend – Übungsabend Standard Latein, Querbeet alle Tänze. ab 21.oo Uhr: Taktlos Hop Swingparty; 3,00/4,00 Euro; SO36; 23.oo Uhr; Elektroparty mit Live-Acts – Live: Raz Ohara, Jake the Rapper ; SchwuZ; 23.oo Uhr; Funky Beats Inc. (FBI); 5,00/6,00 Euro; theater kabarett oper; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Zero Degrees – Akram Kahn, Sidi Larbi Cherkaoui ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zeugin der Anklage ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Hebbel am Ufer (HAU3); 20.oo Uhr; Abtrünnig ; RAW-Tempel; 20.oo Uhr; Ratten 07: Die Nashörner – Absurdes Theater frei nach Eugène Iionesco; 5,00/8,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Neuköllner Leuchtturm; 19.oo Uhr; Lesungen aus der Weltliteratur: ; Robert Walser; 3,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Samstag; 13.10.; musik konzert party; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 20.oo Uhr; 20 Jahre Cool Cats – Internationale Hits der 50er und 60er Jahre. Einzelpreis 13,00/Partnerpreis 20,00 Euro; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Männer-Minne and Friends – Der schwule Männerchor Berlin lädt zu einem gemeinsamen Konzert mit Rosa Note aus Stuttgart ein. ; Werkstatt der Kulturen; 20.oo Uhr; Cré-hola! – ein Projekt, ein Lied, eine Begleitung ; Cum Laude; 20.oo Uhr; Foxtrott komplett - Das Original – mit JERRY JENKINS & HIS BAND OF ANGELS, Stargast: CHANSON-NETTE: CUM LAUDE i.d. Humboldt-Uni, Universitätsstr. 4, Mitte; 5,90 Euro; SO36; 22.oo Uhr; Balkanissimo & Special Guest ; SchwuZ; 23.oo Uhr; Proxi Club; 5,00/7,00 Euro; theater kabarett oper; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Zero Degrees – Akram Kahn, Sidi Larbi Cherkaoui ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Kurt-Tucholsky-Kabarett ; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Die zwölf Geschworenen ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Studiobühne; 20.oo Uhr; ES LEUCHTEN DIE STERNE – eine Ufa-Tonfilmrevue mit Schlagern, Stars und Anekdoten ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Hebbel am Ufer (HAU3); 20.oo Uhr; Abtrünnig; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; Die Las-Vegas-Furie – Chansons und Theater über die Liebe, viel Schminke, den Tingel-Tangel, einem Wüstenkaff, viel zu viel Sex und Boomtown Berlin. Und ab 22.oo Uhr: „Salon Kreuzkölln“ ; Zebrano-Theater; 22.3o Uhr; PREMIERE: Krämer bei Nacht – das neue Soloprogramm von/mit Sebastian Krämer 14,00/7,00 Euro; exkursion führung; Jüdisches Museum Berlin; 16.oo Uhr; Mit Siebenmeilenstiefeln durchs Museum ; weiteres; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.oo Uhr; 18. Neuköllner Filmbasar; Eintritt frei; Sonntag; 14.10.; musik konzert party; SO36; 18.oo Uhr; Café Fatal ; Passionskirche; 19.oo Uhr; Sonntagsausklang: Yira Yira – Tango Eintritt frei; RAW-Tempel; 22.oo Uhr; W(H)AT IS JAZZ: Kelvin Sholar – piano solo 5,00/7,00 Euro; theater kabarett oper; Alte Dorfschule Rudow; 11.oo Uhr; Wann ist der Mann ein Mann? – Eine komödiantische Selbstkritik von Peter Scandaley ; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; Jüdisches Theater Berlin; 19.oo Uhr; Shabat Shalom – Ein Stück Jüdischen Brauchtums ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube ; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Krämer bei Nacht – das neue Soloprogramm von/mit Sebastian Krämer; 14,00/7,00 Euro; exkursion führung; Britzer Garten; 11.3o/14.oo Uhr; Tag des Pilzes – Eine große Sammlung von Frischpilzen mit so mancher Kuriosität wird gezeigt. Die Experten stehen für Pilzberatungen zur Verfügung. Im Freilandlabor. 2,30/1,50 Euro; Jüdisches Museum Berlin; 16.oo Uhr; Jüdisches Leben, jüdische Traditionen ; weiteres; Britzer Garten; 11.oo Uhr; Luft-, Flug- und Drachenfest – große Spiel- und Liegewiese an der Britzer Höhe ; kids; Puppentheater Museum; 16.oo Uhr; Märchenhafte Zaubereien und spannende Zauber-Märchen – mit „Stefano el Brujo“ – alias „Magic fire“ – Stefan Bickfeld – dem bekannten Zauberer und mit der Märchenerzählerin „Barbara la Maga“ – alias Barbara Höllfritsch. Ein geheimnisvoller, spannender Nachmittag für Menschen von 8 bis 88; Anmeldung erforderlich ; galerien; Kunsthaus Bethanien; 16.oo Uhr; WALK! – Spazierengehen als Kunstform Spaziergang mit der Gruppe Kulturmaßnahmen, anschließend Finissage ; Montag; 15.10.; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Der Mörder ist immer der Gärtner ; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: Thomas und der Wolf und das Jugendorchester zur Sonne ; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Krämer bei Nacht – das neue Soloprogramm von/mit Sebastian Krämer 14,00/7,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Jüdisches Museum Berlin; 19.oo Uhr; Sergio Romano: ; Brief an einen jüdischen Freund ; Passionskirche; 20.oo Uhr; Der Jakobsweg: Zu Fuss und per Rad auf Spaniens berühmtester Wanderstrecke Film-Vortrag; 12,00/9,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Mein Opa und ich – Theater ab 4 J. ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Mit der Stoppuhr durch die Geschichte für Kinder von 5-8 J. ; KreativeKreuzberger; 14.oo Uhr; „Wie wird ein Raum zum Weltraum?“ ; www.interfiction.org ; Dienstag; 16.10.; musik konzert party; Passionskirche; 17.oo Uhr; VERNISSAGE: Kunst trotz Armut – Bilder der „Maison du Savoir“ aus Belgien und Bilder aus der „Gitschiner 15“. Ab 19.oo Uhr liest Nelly Schenker aus „Wie die Stein-Geschichte ins Rollen kam“ mit musikalischer Begleitung der Band Schattenlichter. Eintritt frei; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 10.3o Uhr; VORAUFFÜHRUNG: Vor dem Frost ; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Krämer bei Nacht; 14,00/7,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Werkstatt der Kulturen; 19.3o Uhr; Muslime. Hier und Heute. Lesungen und Gespräche II – Cola und Koran. Das Wagnis einer islamischen Renaissance; Lesung mit Ludwig Ammann.; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Ortstermin Kriminaltheater – Lesung mit Rüdiger Warnstädt (Strafrichter a.D.) ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; Klangkunstbühne: Lecture von Calixto Bieito; Eintritt frei; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Märchen vom Verzaubert-Werden und vom Erlösen – ab 6 J. ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Sein und Zeit im Museum – Führung für Kinder von 8-12 J. ; KreativeKreuzberger; 14.oo Uhr; „Wie wird ein Raum zum Weltraum?“ www.interfiction.org ; Mittwoch; 17.10.; musik konzert party; SO36; 20.oo Uhr; Nachtflohmarkt – Stände & Unterhaltung ; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus – Swing, Jump‘n Jive, R&B, Blues; RAW-Tempel; 23.oo Uhr; DUB BAR – Dub Wohnzimmer mit Dub Bar Residents; Eintritt frei; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; VORAUFFÜHRUNG: Vor dem Frost ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Hebbel am Ufer (HAU3); 20.oo Uhr; Abtrünnig ; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Krämer bei Nacht; 14,00/7,00 Euro; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; vortrag gespräch lesung; Lettrétage; 19.3o Uhr; Lieder für Liebende – Kaleko Abend –; Großstadtmärchen aus dem Lesebuch des Lebens von Mascha Kaléko vertont und vorgetragen von Cathrin Alisch; 5,00 Euro; kids; Studiobühne; 10.oo Uhr; DIE GLÜCKSSUCHER – Tiger und Bär suchen das Glück; ab 3 J. ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Mit der Stoppuhr durch die Geschichte für Kinder von 5-8 J. ; KreativeKreuzberger; 14.oo Uhr; „Wie wird ein Raum zum Weltraum?“ ; Donnerstag; 18.10.; musik konzert party; RAW-Tempel; 22.oo Uhr; KILLIN‘ ME RAW – KILLIN`ME LIVE: Synthetic Sex. Indie, Alternative, PunkRock, Elektro 2,00 Euro; theater kabarett oper; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 15.oo Uhr; Bitte nicht küssen – musikalisches Kabarett und Stepptanz ; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Myth – Choreographie: Sidi Larbi Cherkaoui ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; PREMIERE: Vor dem Frost ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando; F40; 20.oo Uhr; Die Flieger – ein Versuch, vermeintlich unverständliche Formen von Wahrnehmung aufzuschließen. ; Studiobühne; 20.oo Uhr; NOVECENTO – eine großartige Erzählung über den Zauber der Musik, die Kraft von Freundschaft, Leidenschaft und Phantasie; 12,00/10,00 Euro; Hebbel am Ufer (HAU3); 20.oo Uhr; Abtrünnig; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Krämer bei Nacht – das neue Soloprogramm von/mit Sebastian Krämer; 14,00/7,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Lettrétage; 19.3o Uhr; Autorenlesung: Sylvia Geist – Lyrik; in Zusammenarbeit mit den S3 LiteraturWerken 5,00 Euro; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Märchen hören – Märchen malen; ab 8 J. ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Sein und Zeit im Museum – Führung für Kinder von 8-12 J. ; KreativeKreuzberger; 14.oo Uhr; „Wie wird ein Raum zum Weltraum?“; Freitag; 19.10.; musik konzert party; Passionskirche; 20.oo Uhr; Romy Haag; 24,00/23,50 Euro; Heilig-Kreuz-Kirche; 21.oo Uhr; NachtKlänge XV: Herbstblütenlese – Lutz Wernicke (Geige, E-Geige), Andreas Weiser (Percussion, Berimbau, Kalimba, u.a.) und Parageet Bernd Kircher (Alt- und Sopransaxophon, Piano) 12,00/8,00 Euro; SchwuZ; 23.oo Uhr; Search And Destroy – Queer Noises 4,00/5,00 Euro; theater kabarett oper; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Myth; Choreographie: Sidi Larbi Cherkaoui ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Esther Glück: ; die mörderische Affäre einer Detektivin; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; Verlängertes Wohnzimmer; 20.oo Uhr; Die Alte – nach einem Roman von Daniil Charms. Die Geschichte eines Schriftstellers, der durch den überraschenden Tod einer ihm unbekannten Frau aus seiner Realität gerissen wird; mit Michael Grunert und Jürgen Nentwig, Regie: Leopold Altenburg; 10,00/8,00 Euro; F40; 20.oo Uhr; Die Flieger – ein Versuch, vermeintlich unverständliche Formen von Wahrnehmung aufzuschließen. ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Hebbel am Ufer (HAU3); 20.oo Uhr; Abtrünnig; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; „Beverlys Roter Abend“ – Kabarett und Satire: Ein Abend mit Rotsekt und Rotwein, rotem Traubensaft und roter Fahne und Beverly ganz in Rot. Beverly unterhält die Gäste mit frechen Sprüchen über berufliche Perspektiven als Bordsteinschwalbe und Blondinen auf dem Flug zum Mond. ; vortrag gespräch lesung; Lettrétage; 19.3o Uhr; Autorenlesung: Emma Braslavski und Thorsten Palzhoff – Prosa; in Zusammenarbeit mit den S3 LiteraturWerken; 5,00 Euro; film video; RuT; 19.oo Uhr; Video: „Zärtliche Begierde“; D 1999,; Zutritt nur für Frauen! ; kids; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Mit der Stoppuhr durch die Geschichte;; für Kinder von 5-8 J. ; KreativeKreuzberger; 14.oo Uhr; „Wie wird ein Raum zum Weltraum?“; Samstag; 20.10.; musik konzert party; SO36; 20.oo Uhr; Hass & Betontod, Anfall ; Studiobühne; 20.oo Uhr; RUSSISCHE ROMANZEN UND LIEDER DER ROMA – mit Suzanna & Band ; Heilig-Kreuz-Kirche; 20.oo Uhr; Musical und Pophighlights – mit dem Holland Musical and Pop Choir, Robert Besselaar (Bariton) und der Spectacular Musical and Popcombo; 12,00/8,00 Euro; Yorckschlösschen; 21.oo Uhr; Jazz live – mit JERRY JENKINS & HIS BAND OF ANGELS; Clubkonzert, spontanes Tanzen unbedingt erwünscht! 4,00 Euro; SchwuZ; 23.oo Uhr; repeat: dein LieblingsSchwuZ mit Länder-Lounge – diesen Monat: Griechenland 5,00/7,00 Euro; theater kabarett oper; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 18.oo Uhr; Salon Pitzelberger nach Jacques Offenbach – Die Phantastische Oper Berlin e.V. ; Hebbel am Ufer (HAU1); 19.3o Uhr; Myth – Choreographie: Sidi Larbi Cherkaoui ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Vor dem Frost ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Verlängertes Wohnzimmer; 20.oo Uhr; Die Alte; 10,00/8,00 Euro; F40; 20.oo Uhr; Die Flieger ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; 2nd ID; Choreografie: Amigo, Andrea Böge, Benny, Lil’ Rock, Nadia Espiritu, Takao Baba / E-Motion; Foto ©: Georg Schreiber ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; Die Las-Vegas-Furie – Chansons und Theater über Liebe, viel Schminke, den Tingel-Tangel, einem Wüstenkaff, viel zu viel Sex und Boomtown Berlin. Und ab 22.oo Uhr: „Salon Kreuzkölln“ ; vortrag gespräch lesung; Neuköllner Leuchtturm; 15.oo Uhr; Der Philosophische Zirkel – Gespräche über die Dinge des Lebens und was die Welt im Innersten zusammenhält. ; exkursion führung; Museum Neukölln; 14.oo Uhr; Das Böhmische Dorf – Auf dem Weg durch das Böhmische Dorf – 1737 von protestantischen Glaubensflüchtlingen angelegt und mitten in der Großstadt erhalten geblieben –; wird die Geschichte der Böhmen in Rixdorf lebendig. Treffpunkt: Richardstr. 97, Betsaal der Ev. reformierten Bethlehemsgemeinde; bitte anmelden: (030) 6809-2535. 5,00/3,00 Euro; weiteres; Friedrichshagen; 20.oo Uhr; Zum Herbst gehört Musik in Kneipen ; KNEIPENMUSIKFEST in Berlin-Friedrichshagen ; kids; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Sein und Zeit im Museum – Führung für Kinder von 8-12 J. ; Zebrano-Theater; 16.oo Uhr; Das tapfere Schneiderlein – Handpuppenspiel ab 3 J. ; Sonntag; 21.10.; musik konzert party; Taktlos; 15.oo Uhr; Tanztee im Ballsaal; 4,00 Euro; SO36; 18.oo Uhr; Café Fatal ; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; Jüdisches Theater Berlin; 19.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Verlängertes Wohnzimmer; 20.oo Uhr; Die Alte; 10,00/8,00 Euro; F40; 20.oo Uhr; Die Flieger – ein Versuch, vermeintlich unverständliche Formen von Wahrnehmung aufzuschließen. ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; 2nd ID; Choreografie: Amigo, Andrea Böge, Benny, Lil’ Rock, Nadia Espiritu, Takao Baba / E-Motion ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Schlangengrube; vortrag gespräch lesung; Britzer Garten; 10.oo Uhr; Alte Obstsorten – Was ist eine Landsberger Renette oder ein Alexander Lucas? Antworten darauf gibt der Pomologen-Verein Brandenburg e. V.. Außerdem wird eine kleine Ausstellung mit alten Apfelsorten und „Alles rund um den Apfel“ gezeigt. Im Freilandlabor. 2,30/1,50 Euro; Deutsches ; Technikmuseum Berlin; 16.oo Uhr; Physik für zu Haus – Verblüffende Experimente mit Haushalts- und Alltagsgegenständen laden zum Staunen,Grübeln, Lachen und so manches Mal auch zum Nachahmen ein. ; Lettrétage; 19.3o Uhr; Lesung der englischschprachigen Zeitschrift: bordercrossing berlin – mit AutorInnen der Zeitschrift: Joshua Mensch (Prague), Marc Saleme (Prague), Jane Yager; eine Lesung des Verlagshaus J. Frank; 5,00 Euro; weiteres; Werkstatt der Kulturen; 15.oo Uhr; Vorbilder schaffen – Wir wollen die Jugendlichen und Kinder mit Migrationshintergrund ermutigen den schulischen Weg weiterzugehen, denn Integration und Bildung sind für uns zwei Begriffe die zusammengehören. Kontakt: Hr. Khalil, Tel. 0162 - 877 60 05; Eintritt frei; kids; Jüdisches Museum Berlin; 11.oo Uhr; Das ver-rückte Haus. Daniel Libeskind für Kinder ; Puppentheater Museum; 16.oo Uhr; Mein Opa und ich – Theater ab 4 J. ; Zebrano-Theater; 16.oo Uhr; Hase und Igel – Handpuppenspiel für Kinder ab 3 J.; 6,00/4,00 Euro; Montag; 22.10.; musik konzert party; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: Luz y sombra – Tango im Café ; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; 2nd ID; Choreografie: Amigo, Andrea Böge, Benny, Lil’ Rock, Nadia Espiritu, Takao Baba / E-Motion; vortrag gespräch lesung; Jüdisches Museum Berlin; 19.oo Uhr; Bernice Eisenstein: Ich war das Kind von Holocaustüberlebenden ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Verschwunden(e) – Lesebühne des Schauspiels Neukölln: Szenische Lesung des Stücks von Frédéric Sonntag ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Mein Opa und ich – Theater ab 4 J. ; Dienstag; 23.10.; musik konzert party; Passionskirche; 20.oo Uhr; Ayo – Joyful live in Concert 2007; 22,00 Euro; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 14.oo Uhr; Das Rudower Spaß Duo ; kids; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Le Petit Prince – Kindertheater in französischer Sprache; Kartentelefon: 693 14 00 ; Mittwoch; 24.10.; musik konzert party; SO36; 20.oo Uhr; Eastpak Antidote Tour 2007 ; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus ; Swing, Jump‘n Jive, R&B, Blues ; RAW-Tempel; 23.oo Uhr; DUB BAR; Eintritt frei; theater kabarett oper; Jüdisches Museum Berlin; 10.3o Uhr; „Heben Sie das gut auf! Das ist mein ganzes Leben!“ – Ein Solostück von Joanne Gläsel über das Leben von Charlotte Salomon ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Abendstunde im Spätberbst ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; Prison Sex – Oder wie man seine Neurosen so kreativ nutzt, dass man damit sogar seinen Lebensunterhalt verdienen kann. Foto: Naomi Christie ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; PREMIERE: Blond Eckbert; Kammeroper von Judith Weir, pocket version, eine Adaption von Ludwig Tiecks „Der blonde Eckbert“ (1797) ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; vortrag gespräch lesung; APHAIA VERLAG; 19.3o Uhr; Buchpremiere: „stille atmen“ – Gedichte von Marlies Schmidl mit Grafik von Barbara von Liebermann Marlies Schmidl. Maren Ritter-Pichl, (Geige). Ort: alpha nova kulturwerkstatt & galerie futura, Wiesbadener Straße 83; 6,00/4,00 Euro; film video; SchwuZ; 19.3o Uhr; Gertrude & Alice: Paris was a Woman ; Filmabend zur Ausstellung im Schwulen Museum: 100. Jahrestag des Zusammentreffens von Gertrude Stein und Alice B. Toklas. Vortrag und Diskussion mit Greta Schiller und Andrea Weiss. In Zusammenarbeit mit Edition Salzgeber; Eintritt frei; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Märchen von mutigen Mädchen und tapferen Jungen – ab 6 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; Die Zaubershow: SIMSALABIM: WIR MACHEN HOKUSPOKUS – ab 4 J.; 2,00 Euro; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Waschtag bei Familie Clown – ab 2 J.; Donnerstag; 25.10.; musik konzert party; Werkstatt der Kulturen; 20.oo Uhr; Hub Hildenbrand: world-jazz – CD-Release-Konzert mit Hub Hildenbrand (g), Dirk Strakhof (b), Ralf Jackowski (dr), Nuri Karademirli (Oud). ; RAW-Tempel; 22.oo Uhr; KILLIN‘ ME RAW – KILLIN`ME LIVE: Synthetic Sex. Indie, Alternative, PunkRock, Elektro 2,00 Euro; theater kabarett oper; Jüdisches Museum Berlin; 10.3o Uhr; „Heben Sie das gut auf! Das ist mein ganzes Leben!“ – Ein Solostück von Joanne Gläsel über das Leben von Charlotte Salomon ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die Mausefalle ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; Prison Sex – Oder wie man seine Neurosen so kreativ nutzt, dass man damit sogar seinen Lebensunterhalt verdienen kann. ; Studiobühne; 20.oo Uhr; Die schwarze Witwe der KarpatenFluch(t) der Liebe – Chansons, Musical- und Popsongs, sowie traditionelle rumänische Lieder begleiten Manoel Costache auf ihrem Weg von Rumänien nach Deutschland und durch ihre Geschichte. ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; Questo Buio Feroce / Diese grausame Finsternis; Regie: Pippo Delbono, Modena; italienisch mit dt. Übertitelung ; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Manfred Maurenbrecher: Glück – das Liederprogramm von/mit M. Maurenbrecher 14,00/7,00 Euro; vortrag gespräch lesung; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; kids; Studiobühne; 10.oo Uhr; Die Zaubershow: SIMSALABIM: WIR MACHEN HOKUSPOKUS – ab 4 J.; 2,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.3o Uhr; Die Inselreise – Alles einsteigen! Wir fliegen jetzt auf die Insel vom Affen Fips! Musiktheater für Kinder von 3 bis 5 J. ; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Waschtag bei Familie Clown – ab 2 J. ; Freitag; 26.10.; musik konzert party; SO36; 20.oo Uhr; Volxsturm & OXO 86, Freiboiter u.a. ; Werkstatt der Kulturen; 20.oo Uhr; Kathak – mit Ioanna Srinivasan & Ensemble: Elegante wirbelnde Bewegungen, rasante Pirouetten und rhythmische Fußperkussion – auch das ist indischer Tanz. ; Taktlos; 20.oo Uhr; Tanzabend – Übungsabend Standard Latein, Querbeet alle Tänze; 4,00 Euro; SchwuZ; 22.oo Uhr; L-Tunes - the L Party – megadyke‘s lesbische Party; 6,00/7,00 Euro; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; F40; 20.oo Uhr; Prison Sex ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; Questo Buio Feroce / Diese grausame Finsternis; Regie: Pippo Delbono, Modena; italienisch mit dt. Übertitelung ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Blond Eckbert – Kammeroper ; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Literarisches Kabarett mit Felix Jentsch; 14,00-7,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Puppentheater Museum; 18.oo Uhr; Wer hat Dornröschen wachgeküßt? – Erzählungen und psychologische Deutungen berühmter Frauen-Märchen der Brüder Grimm –mit Publikumsgespräch; Erzählt und gedeutet von Barbara Höllfritsch ; Lettrétage; 19.3o Uhr; Reality Live – Die besten Blogtexte, live Kooperation TIP Stadtmagazin, LettrÈtage, S3 LiteraturWerke; 5,00 Euro; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; „Das Kommen der Großen Schlange“ ; Die Schriftstellerin Beverly Schnett liest Passagen aus ihrem neuen Roman über die Zukunft Berlins. ; kids; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; galerien; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 19.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Buckower Freizeitmaler: So bunt wie das Leben! ; Galerie im Körnerpark; 19.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: ; Gropiusstadt Stories – Filme von Künstlerinnen und Künstlern des Pilotprojekts Gropiusstadt 2002 – 2007 ; Kunsthaus Bethanien; 19.oo Uhr; Goldrausch 2007 – eine Ausstellung des Goldrausch-Frauennetzwerkes ; Samstag; 27.10.; musik konzert party; Studiobühne; 20.oo Uhr; KLEZMER CHIDESCH – mit Jossif Gofenberg (Akkordeon, Gesang), Igor Sverdlov (Klarinette), Mark Szmelkin (Hackbrettspieler, Drums) und Alexander Franz (Kontrabass). In Berlin befindet sich seit 2000 die Schule „Gofenberg - Klezmer, Tanzmusik und Gesang“. Gofenberg gelang es, die traditionelle, schon fast in Vergessenheit geratene Musik der osteuropäischen Juden wieder zurück in das Scheunenviertel zu bringen.; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 20.oo Uhr; Larry Schuba: Wirtschaftswunderkinder die unvergessenen Schlager der 50er und 60er Jahre ; Ernst-Reuter-Saal; 20.oo Uhr; Orchester Berliner Musikfreunde e.V.; Schubert: Sinfonie Nr. 8, D 944, C-dur; Humperdinck: Ausschnitte aus „Hänsel und Gretel“. Julia Küsswetter, Gretel; Eva Szymanski, Hänsel; Ruthild Engert, Hexe; Judith Appelstiel, Sandmännchen; Yukari Ishimoto, Dirigentin; Orchester Berliner Musikfreunde e.V.; Ernst Reuter Saal, Berlin-Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, 13439; 6,00/15,00 Euro; SO36; 23.oo Uhr; Gayhane – House of Halay – HomOriental Dancefloor ; SchwuZ; 23.oo Uhr; Popkicker – Pop und Sport; 5,00/7,00 Euro; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; PREMIERE: Das Geheimnis der Pianistin in der 5. Schublade – GEBURTSTAGS-FEIER 1 JAHR BIMAH IN NEUKÖLLN ; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Vor dem Frost ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; Prison Sex; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Blond Eckbert; Galerie Studio St. St.; 20.oo Uhr; Die Las-Vegas-Furie ; vortrag gespräch lesung; Neuköllner Leuchtturm; 16.oo Uhr; Gäste im Leuchtturm – Interessante Menschen im Gespräch. Zeitzeugen, Künstler Projekte und Vereine stellen ihre Arbeit vor. ; Hebbel am Ufer (HAU1); 18.oo Uhr; Lecture Performance Nacht – im Rahmen des Wissenschaftsjahr 2007 – Das Jahr der Geisteswissenschaften ; Alte Dorfschule Rudow; 20.oo Uhr; Platero und ich – Andalusische Legenden von Juan Ramón Jiménez; exkursion führung; Jüdisches Museum Berlin; 16.oo Uhr; Mit Siebenmeilenstiefeln durchs Museum ; kids; Zebrano-Theater; 16.oo Uhr; Kinderuni: Echsen: die Saurier unserer Tage – Vorlesung mit lebendigem Anschauungsmaterial mit H. Werning; 6,00/4,00 Euro; Sonntag; 28.10.; musik konzert party; SO36; 18.oo Uhr; Café Fatal ; SchwuZ; 22.oo Uhr; transsib – Die Russenparty; 5,00/6,00 Euro; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Das Geheimnis der Pianistin in der 5. Schublade ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Blond Eckbert; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Förderverein Genie und Wahnsinn – Sebastian Krämer (Moderation), Gäste: Bodo Wartke, Johanna Zeul; 11,00/7,00 Euro; exkursion führung; Britzer Garten; 11.oo Uhr; Goldener Oktober und Indian Summer Auf einem Streifzug lernen Sie heimische wie auch „exotische“ Baumarten, in ihren schönsten Herbstfarben, kennen. Im Freilandlabor. 2,30/1,50 Euro; Jüdisches Museum Berlin; 14.oo Uhr; Charlotte Salomon – Führung durch die Wechselausstellung ; kids; Puppentheater Museum; 15.oo Uhr; Kindernachmittag; ab 4 J. ; Puppentheater Museum; 16.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Alte Dorfschule Rudow; 16.oo Uhr; Die drei kleinen Schweinchen – Gastspiel des Puppenspielers Wladimir Beljajew aus Moskau. Ein Musical ab 3 J. ; Montag; 29.10.; musik konzert party; Jüdisches Museum Berlin; 18.oo Uhr; Orientalisches Buffet im Restaurant Liebermanns mit Klezmermusik; Reservierung unter 030–25939 760; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: „Ach, einmal jemand morden!“ Songs von Georg Kreisler ; SO36; 23.oo Uhr; Kurzurlaub – Electronic Entertainment ; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Dienstag; 30.10.; musik konzert party; Zebrano-Theater; 20.3o Uhr; Liedgut auf Leergut – mit dem GlasBlasSingQuintett; 14,00/7,00 Euro; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Bridge Markland: Schiller in the Box ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zwei Fremde im Zug ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; Karl Marx: Das Kapital, Band Eins – Rimini Protokoll (Helgard Haug und Daniel Wetzel) ; Foto ©: Sebastian Hoppe ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Blond Eckbert; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.3o Uhr; Addi‘s Zaubärbühne: Der große Zauberzirkus – Mitmachen und Staunen ist angesagt, wenn Addi seine Mischung aus Zauberei und Clownerie präsentiert, dabei Geschichten erzählt und Musik zum Besten gibt; ab 3.J. ; Mittwoch; 31.10.; musik konzert party; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus; Swing, Jump‘n Jive, R&B, Blues; RAW-Tempel; 23.oo Uhr; DUB BAR; Eintritt frei; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Bridge Markland: Schiller in the Box ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die zwölf Geschworenen ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; Hebbel am Ufer (HAU2); 20.oo Uhr; Karl Marx: Das Kapital, Band Eins – Rimini Protokoll (Helgard Haug und Daniel Wetzel) ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; vortrag gespräch lesung; SchwuZ; 20.oo Uhr; Bushido, Hass-Rapper und Jugendkultur eine Talkshow zum Thema: Wo sind die Grenzen der Toleranz? Eintritt frei; kids; Studiobühne; 10.oo Uhr; DIE GESCHICHTE VOM KLEINEN MUCK ; ein aktionsreiches Puppen- und Theaterspiel. Es entführt kleine und grosse Zuschauer in die orientalische Märchenwelt; ab 3 J.; 2,00 Euro; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung; ab 8 J. ; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 09.3o Uhr; Der Maulwurf Buddel: Abenteuer im Wald; Picknick im Wald? Das wollte ich schon immer machen, sagt sich der kleine Buddel und macht sich gleich auf den Weg.; ; Donnerstag; 01.11.; Park Center Treptow; Plattenbörse; 01. - 03. November – Zum 6. Mal wird sie mit internationaler Beteiligung stattfinden. In riesigen Plattenstapeln kann gestöbert werden, um eine Rarität oder Erstpressung, seltene Auflagen oder längst vergessene Aufnahmen zu entdecken.; musik konzert party; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KILLIN‘ ME RAW; 2,00 Euro; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 11.oo Uhr; Bridge Markland: Schiller in the Box ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Der Mörder ist immer der Gärtner ; F40; 20.oo Uhr; The Woolgatherer; Studiobühne; 20.oo Uhr; (Vier)zaubert – Die ZAUBERSHOW ; vortrag gespräch lesung; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; „Schneeweißchen und Rosenrot“ – Schattentheater mit Schauspiel; 2,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.oo Uhr; Däumelinchen – ein musikalisches Puppenspiel; ab 4 J.; 3,50 Euro; Freitag; 02.11.; musik konzert party; Passionskirche; 20.oo Uhr; Konzert 4 der Klezmer-Reihe: VonGinzburgBand – KlezmerJazzFusion: Wlady Ginzburg (cl), Jenia Ginzburg (ss/ts), Jotham Bleiberg (tp/flh), Alex Schwarz (g), Andreas Krumwiede (b), Sven Kalis (dr) 12,00/10,00 Euro; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 11.oo Uhr; Bridge Markland: Schiller in the Box ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Das Geheimnis ; der Pianistin in der 5. Schublade ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; The Woolgatherer; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Lauter zuhöreN. Der Männergruppe – Liebst du noch – oder singst du schon? ; vortrag gespräch lesung; Puppentheater Museum; 18.oo Uhr; Von der Kunst mit Kindern achtsam zu sprechen – Einführung in die „Gewaltfreie Kommunikation“ ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; galerien; Galerie im Saalbau; 19.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Andreas Schymczyk: Besessen. Baumstühle ; Galerie Crystal Ball; 20.oo Uhr; FINISSAGE: Veronika Schumacher: In Prison For Beeing Vicious – Installation/ Zeichnung ; Samstag; 03.11.; musik konzert party; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 17.oo Uhr; Konzert der Akkordeon-Spielgemeinschaft Neukölln e.V.; 7,50 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 19.oo Uhr; Hey Tonight – Rock, Blues, Soul der 60er + 70er; 10,00/8,00 Euro; Studiobühne; 20.oo Uhr; Djamila – internationale Musik aus Berlin ; Passionskirche; 20.oo Uhr; 4. Europäisches Musikfest – Europamusicale - Wege des Nordens: HEDVIG HANSON & ANDRE MAAKER; 17,25 Euro; theater kabarett oper; RAW-Tempel; 19.3o Uhr; SOFA Varieté; 7,00/4,00 Euro; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Esther Glück: ; die mörderische Affäre einer Detektivin; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; F40; 20.oo Uhr; The Woolgatherer; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Lauter zuhöreN. Der Männergruppe Liebst du noch – oder singst du schon? ; vortrag gespräch lesung; Lettrétage; 20.oo Uhr; Autorenlesung Lyrik: Rainer Stolz – Präsentation seines Debütbandes, Mod. L. A. Brischke; in Zusammenarbeit mit den S3 LiteraturWerken; 5,00 Euro; exkursion führung; Museum Neukölln; 14.oo Uhr; Architekturspaziergang : Die Hufeisensiedlung in Britz; Treffpunkt: Parchimer Allee/Ecke Fritz-Reuter-Allee. Bitte anmelden unter: 6809-2535; 5,00/3,50 Euro; galerien; Neuköllner Leuchtturm; 19.oo Uhr; VERNISSAGE: Rosa Harter und Sabine Beer-Kiok: „Schlafwandler“ – Skulpturen und Bilder ; Sonntag; 04.11.; musik konzert party; Heilig-Kreuz-Kirche; 16.oo Uhr; Orgelkonzert; Eintritt frei; Heilig-Kreuz-Kirche; 19.oo Uhr; Rossini: Petite Messe Solenelle – Cantus Domus unter der Leitung von Ralf Sochaczewkay; 10,00/7,00 Euro; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Zwei Fremde im Zug ; Studiobühne; 18.oo Uhr; DIE HEILIGEN KRÄHEN – präsentieren ihr neues Programm ; Jüdisches Theater Berlin; 19.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Saalbau Neukölln; 11.oo Uhr; Sonntagsforum: Humanistischer Verband Deutschlands ; kids; Britzer Garten; 11.oo Uhr; Basteln zum Martinstag – Laternen mit Tiermotiven können im Freilandlabor für den Martinstag am 11.11. gebastelt werden: je Laterne 2,00 Euro zzgl. Parkeintritt; Ort bitte bei Anmeldung erfragen: Fon: 703 30 20 ; Puppentheater Museum; 15.oo Uhr; Kindernachmittag; ab 4 J. ; Puppentheater Museum; 16.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J.; Montag; 05.11.; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Abendstunde im Spätberbst ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Süße Männer, süße Klänge – Der Verlag Männerschwarm lädt ein: Berlin und seine Beziehung zu seinen „süßen“ Männern werden in zwei neuen Büchern vorgestellt: Die Neuauflage K. Friedrich von Lindens Roman „Die Süßen“ und Kevin Clarkes „Glitter and be gay“. Durch den Abend führt Gayle Tufts. 9,00 Euro; vortrag gespräch lesung; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Lesebühne des Schauspiel Neukölln: Führer Gullupsky – Szenische Lesung des Stücks von Nicolai Borger ; film video; Passionskirche; 15.oo Uhr; Kino in der Kirche; Eintritt frei; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Dienstag; 06.11.; musik konzert party; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; vortrag gespräch lesung; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Ortstermin Kriminaltheater – Lesung mit Rüdiger Warnstädt (Strafrichter a.D.) ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; Rumpelstilzchen – Puppenmusiktheater ab 4 J.; 2,00; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.3o Uhr; Die geheimnisvolle Laterne – Julia hat Angst – Angst vor der Dunkelheit. Doch ihr Papa hat eine Idee: Er schenkt ihr eine alte Laterne. Bald merkt Julia, was es mit dieser Laterne auf sich hat. Und es beginnt eine wunderbare Freundschaft ...; ab 2 J. 3,50 Euro; Mittwoch; 07.11.; musik konzert party; Studiobühne; 20.oo Uhr; Andreas Schmitz: Die CD – Der Pianist stellt zusammen mit Kerstin Ellert seine CD in einem Konzert vor. ; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus; Swing, Jump‘n Jive, R&B, Blues; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; DUB BAR; Eintritt frei; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zeugin der Anklage ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; Orlando ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; kids; Studiobühne; 10.oo Uhr; Die Schneekönigin – Puppenmusiktheater ab 4 J.; 2,00 Euro; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Schneewittchen – ein Theaterstück von 4 bis 8 J. mit Marionetten, Violine und Schauspiel. ; Donnerstag; 08.11.; musik konzert party; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KILLIN‘ ME RAW; 2,00 Euro; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Das Geheimnis der Pianistin in der 5. Schublade ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; vortrag gespräch lesung; Lettrétage; 19.3o Uhr; Geist und Fleisch – ein Schauerabend Konzeption: Christian Röse; in Zusammenarbeit mit den S3 LiteraturWerken; 5,00 Euro; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; weiteres; Heilig-Kreuz-Kirche; 19.oo Uhr; Verleihung des Elser-Preises; Eintritt frei; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; Karneval der Tiere – ab 5 J.; 2,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.oo Uhr; Waschtag bei Familie Clown; ab 2 J. ; 5,00 Euro; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Schneewittchen – ein Theaterstück von 4 bis 8 J. mit Marionetten, Violine und Schauspiel. ; Freitag; 09.11.; theater kabarett oper; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 18.oo Uhr; „Konferenz der Tiere“ – Aufführung des Vereins der alten Dorfschule Rudow ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Kurt-Tucholsky-Kabarett ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die Mausefalle ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; URAUFFÜHRUNG: Wanderland – Musiktheater im Rahmen der Klangwerkstatt Berlin 2007 – Festival für Neue Musik ; Studiobühne; 20.3o Uhr; „Suchen und Finden“ – Playback Theater Berlin und das Improvisationstheater „Geschichten aus dem Publikum“ ; vortrag gespräch lesung; Neuköllner Leuchtturm; 19.oo Uhr; Lesungen aus der Weltliteratur: ; Ismael Kadaré; 3,00 Euro; Lettrétage; 19.3o Uhr; HOMOFORMANCE – S3 LiteraturWerke: Tom Bresemann, Philip Maroldt und Björn Schäfer: Die gepartnerten Autoren der S3 LiteraturWerke stellen sich ihrer Sexualität, und den individuellen bzw. gesellschaftlich geprägten Spiegelbildern dieser Sexualität, heute und gestern. Dabei gerät die vermeintlich multisexuelle Intellektuellenwelt in Auseinandersetzung zur vermeintlich noch immer weit verbreiteten Homophobie in der Durchschnittsbevölkerung, gerät das ständige Thematisieren der sexuellen Identität in der aufgeklärten Öffentlichkeit in Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit des sexuellen Alltags. 5,00 Euro; Theater im Keller; 20.3o Uhr; Hier sitzen wir und haben’s schön – ein Abend rund um Astrid Lindgren ; kids; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Schneewittchen – ein Theaterstück von 4 bis 8 J. mit Marionetten, Violine und Schauspiel. ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung; ab 8 J. ; KreativeKreuzberger; 16.oo Uhr; „Vom Krümel zum Kometen. Oder: der geheime Schlüssel zum Universum“; 6,00 Euro; Infos unter www.christiane-woehler.de; Neuköllner Oper; 18.oo Uhr; URAUFFÜHRUNG: ; Major Dux – Irgendwie ist heute nicht sein Tag: Zuerst will dem Schriftsteller Bartholomäus Bob einfach keine Geschichte einfallen, kurze Zeit später will ihm jemand in der U-Bahn das Pfeifen verbieten und schließlich taucht ein Verfolgungskommando der Geräuschepolizei auf. Denn seit heute hat Major Dux die Macht übernommen und hat das Musizieren und jede Art von Geräusch verboten. Eine abenteuerliche Reise mit Musik, bei der schließlich alle mitspielen, um den sagenhaften Major zu stellen. Ein Familienabenteuer von Martin Baltscheit (Text) und Sandra Weckert (Musik), Inszenierung und Einrichtung: Volker Schmidt, Musikalische Leitung: Sandra Weckert. Standvermögen und gutes Schuhwerk erforderlich!; galerien; Museum Neukölln; 18.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: ; Neuköllner Stolpersteine ; Samstag; 10.11.; musik konzert party; Studiobühne; 20.oo Uhr; Andreas Schmitz: Die CD – Der Pianist stellt zusammen mit Kerstin Ellert seine CD in einem Konzert vor. ; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Die zwölf Geschworenen ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Wanderland – Musiktheater im Rahmen der Klangwerkstatt Berlin 2007 ; weiteres; Alt-Köpenick; 20.oo Uhr; Zum Herbst gehört Musik in Kneipen ; 8. Kneipenfest Alt-Köpenick ; kids; KreativeKreuzberger; 14.oo Uhr; „Vom Krümel zum Kometen. Oder: der geheime Schlüssel zum Universum“; 6,00 Euro; Sonntag; 11.11.; musik konzert party; Britzer Garten; 16.oo Uhr; St. Martinstag im Britzer Garten – Der traditionelle St. Martinstag wird auch in diesem Jahr gefeiert. Beginnen wird der Berliner Konzert Chor Freundeskreis auf der Festplatzbühne. Dann wird ein Laternenumzug mit den Kindern zum großen Martinsfeuer ziehen, wo der Mariendorfer Bläserkreis Martinslieder spielt. Am Festplatz am See. ; Heilig-Kreuz-Kirche; 18.oo Uhr; Te-Deum-Projekt – Heilig-Kreuz-Chor und Gäste Leitung und Orgel Reinhard Hoffmann ; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Der Mörder ist immer der Gärtner ; Jüdisches Theater Berlin; 19.oo Uhr; Esther Glück: ; die mörderische Affäre einer Detektivin; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; LETZE VORSTELLUNG: ; Orlando ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Wanderland; exkursion führung; Museum Neukölln; 11.oo Uhr; Die Hasenheide – ein Spaziergang durch das grüne Neukölln. Treffpunkt: Eingang Hasenheide gegenüber dem Columbiabad bei der Fußgängerampel. Bitte anmelden: 6809-2535; 5,00/3,50 Euro; kids; KreativeKreuzberger; 14.oo Uhr; „Vom Krümel zum Kometen. Oder: der geheime Schlüssel zum Universum“; 6,00 Euro; Neuköllner Oper; 15.oo Uhr; Major Dux; Puppentheater Museum; 15.oo Uhr; Kindernachmittag; ab 4 J. ; Montag; 12.11.; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: Berliner Stegreifbühne; Eintritt frei, Austritt mit Hut; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Spannende Märchen von Astrid Lindgren; ab 8 J. ; Dienstag; 13.11.; musik konzert party; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 11.oo Uhr; Bridge Markland: Faust in the Box ; Faust für die Generation Popmusik nach Goethes Faust, 1. Teil. Eine Collage des gekürzten Stückes mit populärer Musik von 1929-2006 ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.oo Uhr; Das tapfere Schneiderlein; 5,00 Euro; Mittwoch; 14.11.; musik konzert party; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus; Swing, Jump‘n Jive, R&B, Blues ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; DUB BAR; Eintritt frei; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zwei Fremde im Zug ; F40; 20.oo Uhr; PREMIERE: No Palm Trees. No Lions. No Monkeys– Wenn man als Weiße in Afrika geboren wird, wirbelt das Blättern im Familienalbum viele Fragen auf. Über private, anekdotisch erscheinende Begebenheiten entwickelt sich eine Migrations-Familiengeschichte über vier Generationen, in der sich ein Jahrhundert Weltpolitik spiegelt. ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Bridge Markland: Faust in the Box ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; vortrag gespräch lesung; DRK-Krankenhaus; 19.oo Uhr; Was tun bei Schmerzen in der Brust?; Prof. Dr. H. Vöhringer, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, OÄ Dr. Möller, Medizinische Klinik I; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; „Ich will auch Geschwister haben“; Erzählveranstaltung, ab 6 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; „Professor Zumpel und die Zootiere“ ; ein aktionsreiches Theaterstück zum Kennenlernen der Tiere im Zoo, ab 2 J.; 2,00 Euro; Donnerstag; 15.11.; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Esther Glück: ; die mörderische Affäre einer Detektivin; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; F40; 20.oo Uhr; No Palm Trees. No Lions. No Monkeys; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Bridge Markland: Faust in the Box ; vortrag gespräch lesung; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was 4,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; Geschichten aus der Murkelei – nach H. Fallada, ab 5 J.; 2,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.oo Uhr; Paulchen auf Achse; 5,00 Euro; Freitag; 16.11.; musik konzert party; Studiobühne; 20.oo Uhr; DieLirums & Flip Side Singers; A-cappella-Gesang ; Passionskirche; 20.oo Uhr; Bettina Wegener: Ich gehe ... ; Die Abschiedstournee; 18,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 20.oo Uhr; Sixty Beats – Sound und Hits der 60er & 70er Jahre; 12,00/10,00 Euro; Heilig-Kreuz-Kirche; 21.oo Uhr; NachtKlänge XVI: visual music concert; Gert Anklam (sax) & Wolf Nikole Helzle (Porträtfotografie); 12,00/8,00 Euro; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; F40; 20.oo Uhr; No Palm Trees. No Lions. No Monkeys ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Susannes Geheimnis – Letzte Lieder vom Rauchen – Die Goldbecks mit einem wahrhaft komischen musikalischen Abgesang auf die große Zeit der Tabakwaren ; kids; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Samstag; 17.11.; musik konzert party; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 16.oo Uhr; 55. Jubiläumskonzert des Schiffahrts-Chor Berlin e.V.; 7,00/5,00 Euro; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Das Geheimnis ; der Pianistin in der 5. Schublade ; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Die Mausefalle ; F40; 20.oo Uhr; No Palm Trees. No Lions. No Monkeys ; Studiobühne; 20.oo Uhr; BerlinerTingelTangel präsentiert letztmalig ihr Programm „Tucholsky geht ins Cabarett“ ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Susannes Geheimnis – Letzte Lieder vom Rauchen – Die Goldbecks mit einem wahrhaft komischen musikalischen Abgesang auf die große Zeit der Tabakwaren ; vortrag gespräch lesung; Neuköllner Leuchtturm; 15.oo Uhr; Der Philosophische Zirkel – Gespräche über die Dinge des Lebens und was die Welt im Innersten zusammenhält. ; Lettrétage; 19.3o Uhr; Berliner Literarische Aktion – Lesung des Vereins; 5,00 Euro; Theater im Keller; 20.3o Uhr; Hier sitzen wir und haben’s schön – ein Abend rund um Astrid Lindgren ; kids; Neuköllner Oper; 15.oo Uhr; Major Dux; Saalbau Neukölln; 15.oo Uhr; Räuber Hotzenplotz – mit der Vineta-Bühne ; Sonntag; 18.11.; musik konzert party; Heilig-Kreuz-Kirche; 16.oo Uhr; Klavierkonzert mit Cordula Heiland ; Bach-Busoni: Zwei Orgel-Choralvorspiele, L.v.Beethoven: Sonate E-dur op.109, M.Ravel: Gaspard de la Nuit, F.Chopin: Ballade Nr.4 op.52, f-moll; Eintritt frei; Passionskirche; 19.3o Uhr; Sweet Air: Musik zwischen Rausch und Delir – Werke von Carl Philipp Emmanuel Bach, Thomas Morley, Gordon Jacob, David Lang und Johann Sebastian Bach; Nathalie Siebert - Sopran, Cappella Passiflora (Instrumentalensemble der Passionskirche Berlin); Eintritt frei; RAW-Tempel; 22.oo Uhr; W(H)AT IS JAZZ: John B. Arnold`s Dementia – electronic breakjazz; 5,00/7,00 Euro; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Vor dem Frost ; Jüdisches Theater Berlin; 19.oo Uhr; Shabat Shalom – Ein Stück Jüdischen Brauchtums ; kids; Passionskirche; 14.3o Uhr; Klingt meine Linde und singt meine Nachtigall – Zauberhafte Märchen von bezaubernden Bäumen und mehr – bebilderte Lesung und freies Erzählen mit Musik und Gesang – auch zum Mitsingen; ab 6 J.; Neuköllner Oper; 15.oo Uhr; Major Dux; Puppentheater Museum; 15.oo Uhr; „Ich will auch Geschwister haben“ Erzählveranstaltung; ab 6 J. ; Saalbau Neukölln; 15.oo Uhr; Räuber Hotzenplotz ; Puppentheater Museum; 16.3o Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Montag; 19.11.; musik konzert party; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: Strike up the Band – Konzert mit Nini Stadlmann ; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Die Mausefalle ; kids; Berliner Kriminal Theater; 16.oo Uhr; Theaterpraktische Werkstatt für Schüler ; Dienstag; 20.11.; musik konzert party; Saalbau Neukölln; 19.oo Uhr; Musikschule Paul Hindemith Neukölln Konzert der Preisträger des 10. Ensemblewettbewerbes ; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Ach, du Liebeszeit! – ein Stück über die Liebe; ab 13 J. ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Peggy zieht um – Theater ab 4 J. ; Mittwoch; 21.11.; musik konzert party; Studiobühne; 14.3o Uhr; MITTWOCHS-MIX – Das Seniorenamt Friedrichshain-Kreuzberg lädt zu einem unterhaltsamen Programm ein. 6,00/3,00 Euro; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; DUB BAR; Eintritt frei; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus; Swing, Jump‘n Jive, R&B, Blues; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Ach, du Liebeszeit! – ein Stück über die Liebe; ab 13 J. ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Heute Abend: Lola Blau ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die Mausefalle ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; kids; Studiobühne; 10.oo Uhr; Der Wolf und die sieben Geisslein – mit Theater Blaues Wunder aus Dresden, ab 4 J. 2,00 Euro; Donnerstag; 22.11.; musik konzert party; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KILLIN‘ ME RAW; 2,00 Euro; theater kabarett oper; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Ach, du Liebeszeit! – ein Stück über die Liebe; ab 13 J. ; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Das Geheimnis der Pianistin in der ; 5. Schublade ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die Mausefalle ; F40; 20.oo Uhr; PREMIERE:; Faust in the Box: Goethes Faust 1 für die Generation Popmusik – von und mit Bridge Markland; Foto: Dirk Holtkamp-Endemann ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Susannes Geheimnis – Letzte Lieder vom Rauchen – Die Goldbecks mit einem wahrhaft komischen musikalischen Abgesang auf die große Zeit der Tabakwaren. ; vortrag gespräch lesung; Puppentheater Museum; 19.3o Uhr; Magische Märchen aus dem Land der Mitternachtssonne – mit stimmungsvoller Harfenmusik ; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Krach am Ententeich – Theater ab 3 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; Das Zaubermärchen – ab 3 J.; 2,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.3o Uhr; mimicus: Schiff Ahoi! – Wir singen vom Segeln, von Schiffen, Fischen und Matrosen. Vom Käpt‘n in der Badewanne bis zum Piratensmutje auf hoher See wird eine phantasievolle Geschichte erzählt. 3,50 Euro; Freitag; 23.11.; musik konzert party; Passionskirche; 20.oo Uhr; Vicky Leandros – Die schönsten Weihnachtslieder; 47,00 Euro; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Esther Glück: ; die mörderische Affäre einer Detektivin; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zeugin der Anklage ; F40; 20.oo Uhr; Faust in the Box: Goethes Faust 1 für die Generation Popmusik ; Studiobühne; 20.oo Uhr; „WerDa Ist Heut DennWer?!“ – LaTransformation, Travestie-Theater Berlin ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Susannes Geheimnis – Letzte Lieder vom Rauchen; vortrag gespräch lesung; Lettrétage; 19.3o Uhr; Junge Prosa und Lyrik; 5,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Krach am Ententeich – Theater ab 3 J. ; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Spannende Märchen von Astrid Lindgren; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.oo Uhr; Der unsichtbare Diener – Halvor ist ein Sonntagskind. Ein unsichtbarer Diener erfüllt ihm all sein Begehr. 5,00 Euro; Saalbau Neukölln; 10.3o Uhr; Räuber Hotzenplotz – mit der Vineta-Bühne ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; galerien; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 18.oo Uhr; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Christian Skolud: „sensitive tubes“ – Rauminstallation mit geräuschsensitiven Röhren ; Samstag; 24.11.; musik konzert party; Heilig-Kreuz-Kirche; 19.3o Uhr; Georg Friedrich Händel: Der Messias ; 15,00/10,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 16.oo Uhr; accordion classics – Herbstkonzert des Akkordeon Orchester Berlin e.V.; 6,00 Euro; Passionskirche; 20.oo Uhr; Lydie Auvray – Regards; 22,00 Euro; Alte Dorfschule Rudow; 20.oo Uhr; Tango Danzarin – Ulrike Dinter (Violine), Ludger Ferreiro (Piano) unternehmen einen Streifzug durch die Geschichte des Tango Argentino ; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Kurt-Tucholsky-Kabarett ; Berliner ; Kriminal Theater; 17.oo/20.oo Uhr; Die Mausefalle ; F40; 20.oo Uhr; Faust in the Box: Goethes Faust 1 für die Generation Popmusik – von und mit Bridge Markland ; Studiobühne; 20.oo Uhr; „WerDa Ist Heut DennWer?!“ – LaTransformation, Travestie-Theater Berlin ; Saalbau Neukölln; 20.oo Uhr; Susannes Geheimnis – ; Letzte Lieder vom Rauchen; vortrag gespräch lesung; Neuköllner Leuchtturm; 16.oo Uhr; Gäste im Leuchtturm – Interessante Menschen im Gespräch. ; exkursion führung; Museum Neukölln; 14.oo Uhr; Orte des Widerstands in Neukölln (1933-1945) Treffpunkt: Rathaus Neukölln, an der Freitreppe, Karl-Marx-Str. 83 ; kids; Neuköllner Oper; 15.oo Uhr; Major Dux ; Saalbau Neukölln; 15.oo Uhr; Räuber Hotzenplotz – mit der Vineta-Bühne ; Sonntag; 25.11.; musik konzert party; Heilig-Kreuz-Kirche; 19.3o Uhr; Georg Friedrich Händel: Der Messias ; 15,00/10,00 Euro; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 18.oo Uhr; Mord im Pfarrhaus ; Jüdisches Theater Berlin; 19.oo Uhr; Das Geheimnis ; der Pianistin in der 5. Schublade ; kids; Neuköllner Oper; 15.oo Uhr; Major Dux; Saalbau Neukölln; 15.oo Uhr; Räuber Hotzenplotz – mit der Vineta-Bühne; Puppentheater Museum; 16.oo Uhr; Krach am Ententeich – Theater ab 3 J. ; Alte Dorfschule Rudow; 16.oo Uhr; Kaspers Ausflug mit den grünen Männchen Kindertheater Wunderhorn; ab 4 J. ; Montag; 26.11.; musik konzert party; Passionskirche; 19.3o Uhr; The very Best of Black Gospel; 32,00/29,00 Euro; Neuköllner Oper (Café); 20.oo Uhr; Montage: Klezmeyer – Klezmerkonzert ; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Zwei Fremde im Zug ; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Krach am Ententeich – Theater ab 3 J. ; Dienstag; 27.11.; musik konzert party; Saalbau Neukölln; 19.oo Uhr; AnTasten – Musikschule Paul Hindemith Neukölln: Konzert des Fachbereiches Tasteninstrumente ; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KULTURKANTINE; Eintritt frei; theater kabarett oper; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Abendstunde im Spätberbst ; kids; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.3o Uhr; Hündchen und Kätzchen – Hündchen und Kätzchen wohnen zusammen in einem kleinen Häuschen. Sie wollten alles so machen wie die Menschen. Wenn man aber statt Händen und Fingern nur Pfoten und Krallen hat, ist das gar nicht so einfach ...; ab 3 J.; 5,00 Euro; Mittwoch; 28.11.; musik konzert party; Clärchens Ballhaus; 21.oo Uhr; Swing in Clärchens Ballhaus; Swing, Jump‘n Jive, R&B, Blues; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; DUB BAR; Eintritt frei; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Eine Hommage an Ephraim Kishon: ; Sie und Er und Mehr ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; F40; 20.oo Uhr; PREMIERE: Feder, Meer und Nachtigall ; RAW-Tempel; 21.oo Uhr; Foxy Freestyle – Improtheater ; kids; Studiobühne; 10.oo Uhr; Hündchen und Kätzchen, ab 3 J.; 2,00 Euro; Donnerstag; 29.11.; musik konzert party; Passionskirche; 20.oo Uhr; Aquabella: Kykellia - Da haben die Dornen Rosen getragen – Eine a-cappella Winter- und Weihnachtsreise durch sechs Kontinente. 12,00/10,00 Euro; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; KILLIN‘ ME RAW; 2,00 Euro; theater kabarett oper; Jüdisches Theater Berlin; 20.oo Uhr; Kurt-Tucholsky-Kabarett ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Die zwölf Geschworenen ; Neuköllner Oper; 20.oo Uhr; URAUFFÜHRUNG: ; Weintraubs Jazz Odysee – Die Legende einer Showband erzählt von Eva Blum und Matthias Witting (Text), musikalische Arrangements: Andreas Unsicker, Inszenierung: Ulrike Gärtner, musikalische Leitung: Hans-Peter Kirchberg/Alexander Klein, Choreographie: Sommer Ulrickson; mit: Jan-Geerd Buss, RenÈ Döring, Karolina Kubiak, Jaron Löwenberg,Vasiliki Roussi, Mariel Supka und den Musikern Rambold Bellmann, Paul Brody, Gregor Dubuclet, Wlady Ginzburg, Hans-Peter Kirchberg, Alexander Klein, Nikolaus Neuser, Michael Rowalska und Thomas Schmidt. ; F40; 20.oo Uhr; Feder, Meer und Nachtigall ; vortrag gespräch lesung; RAW-Tempel; 20.3o Uhr; Chaussee der Enthusiasten – Die schönsten Schriftsteller Berlins lesen was; 4,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Krach am Ententeich – Theater ab 3 J. ; Studiobühne; 10.oo Uhr; „Kasper und der gestohlene Weihnachtsbaum“, ab 4 J.; 2,00 Euro; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 10.3o Uhr; Der Weihnachtshase – Nanu? Ein Hase im Weihnachtsmantel? Ja, denn der Weihnachtsmann ist schrecklich erkältet und ein einziges Geschenk ist noch übrig! Gar nicht so einfach für das Häschen, im Winter zusammen mit einem motzenden Geschenksack den richtigen Weg zu finden ...; ab 3 J. ; Freitag; 30.11.; musik konzert party; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 20.oo Uhr; Jazz-Orchester Prokopätz – Kompositionen von Breuker, Eisler bis Weill und Zerbe. 6,00/4,00 Euro; theater kabarett oper; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 18.oo Uhr; Schloss der Rätsel – Aufführung der Kindertheatergruppe der Alten Dorfschule Rudow e.V ; Berliner Kriminal Theater; 20.oo Uhr; Vor dem Frost ; F40; 20.oo Uhr; Feder, Meer und Nachtigall ; Theater im Keller; 20.oo Uhr; TRAVESTIESHOW – PINK LADIES; 27,00 Euro; exkursion führung; Museum Neukölln; 11.oo Uhr; Die Sonnenallee – eine orientalische Entdeckungstour. Treffpunkt: Apotheke Hermannplatz/Sonnenallee, Anmeldung. 6809-2535; 8,00/5,00 Euro; kids; Puppentheater Museum; 10.oo Uhr; Krach am Ententeich – Theater ab 3 J. ; Puppentheater Museum; 11.oo Uhr; Taschenlampenführung für Besucher mit starken Nerven; ab 8 J. ; Gemeinschaftshaus ; Gropiusstadt; 09.3o Uhr; Der kleine Maulwurf Buddel: Abenteuer im Schnee – Buddel wird mitten aus seinem Winterschlaf geweckt und staunt nicht schlecht: Schnee? Ab 3 J.; 3,50 Euro;

Ärzte Treptow-Köpenick, Ärzte Köpenick, Ärzte in Berlin, Ärzte Treptow, Fachmediziner/Fachärzte Treptow-Köpenick, Fachmediziner/Fachärzte Köpenick, Fachmediziner/Fachärzte Treptow, medizinische Adressen Treptow-Köpenick, medizinische Adressen Köpenick, medizinische Adressen Treptow, adressen von Ärzten/Fachärzten für Allgemeinmedizin, adressen von Ärzten/Fachärzten für ambulante Anästhesiologie, Adressen von Ärzten/Fachärzten für Anästhesiologie, adressen von Ärzten/Fachärzten für Anästhesiologie und Intensivmedizin, adressen von Apotheken, adressen von Ärzten für Arbeitsmedizin, adressen von Ärzten für Augenheilkunde, adressen von Ärzten für Chirurgie, adressen von Ergotherapeuten, adressen von Ärzten für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, adressen von Ärzten für Gynäkologie und Geburtshilfe, adressen von Ärzten für Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten, adressen von Ärzten für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, adressen von Ärzten für Haut- und Geschlechtskrankheiten, adressen von Hebammen, adressen von Heilpraktiker, adressen von Ärzten für Innere Medizin, adressen von Ärzten für Kardiologie, adressen von Ärzten für Kieferorthopädie, adressen von Ärzten für Kinder- und Jugendheilkunde, adressen von Ärzten für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, adressen von Ärzten für Kinderheilkunde, adressen von Ärzten für Kinderzahnheilkunde, adressen von Krankenkasse, adressen von Logopädie, adressen von Ärzten für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, adressen von Ärzten für Nervenheilkunde, adressen von Ärzten für Neurologie, adressen von Ärzten für Neurologie und Psychiatrie, adressen von Ärzten für Nuklearmedizin, adressen von Ärzten für Orthopädie, adressen von Ärzten für Pathologie, adressen von Ärzten für Physikal. u. Rehabilitative Medizin, adressen von Ärzten für Physiotherapie, adressen für Massagen, Adressen für Krankengymnastik, adressen von Ärzten für Psychiatrie und Psychotherapie, adressen von Psychologischer Psychotherapeut, adressen von Ärzten für Psychotherapeutische Medizin, adressen von Ärzten für Psychotherapie, adressen von Ärzten für Radiologie, Adressen von Sanitätsfachhandel, Adressen von Rehabilitationstechnik, Adressen von Medizintechnik, Adressen von Sozialstationen, Adressen für häusliche Krankenpflege, Adressen für Tagespflegeeinrichtungen, Adressen für Tierärzte, adressen von Ärzten für Urologie, adressen für Vollstationäre Pflegeheime, adressen von Ärzten für Zahnheilkunde